Fragen Sie den Meister!

"Ich freue mich sehr, an dieser Stelle meine Erfahrung und mein Wissen an Sie weitergeben zu können."


Sie haben eine Pflanzenfrage?
Ihr Gärtnermeister Meyer hilft Ihnen weiter!

Stellen Sie mir hier einfach alle Fragen zu Garten, Pflanzen & anderen grünen Themen
und ich freue mich Ihnen mit meinem Gärtner-Fachwissen weiterzuhelfen.

Hinweis: Unser Meister muss auch arbeiten! Leider können pro Tag nur eine begrenzte Anzahl von Fragen gestellt werden. Heute können noch 34 Fragen gestellt werden.




Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
Newsletter abonnieren











Antworten finden

Bitte geben Sie hier einen Suchbegriff ein, zu dem Sie passende Meisterfragen finden möchten.


Datum eingrenzen




Fragennummer eingrenzen






16.01.2018

Frage Nr. 24165: Pflanzschnitt vergessen

Sehr geehrter Herr Meyer,
Ich habe letzten Herbst einige Obstbäume von euch gekauft und beim Pflanzen leider vergessen die Krone zu schneiden. Es waren Apfel, Nektarine, Pfirsich Nashi Birne und Süßkirsche. Wann kann ich am besten den vergessenen Schnitt nachholen.
Vielen Dank.

Antwort: Am besten machen sie das jetzt. Direkt beim schneiden sollte aber kein Frost herrschen.

    

16.01.2018

Frage Nr. 24164: cornus midwinter fire

Art. nr.114602
Lieber Herr Meyer,
ich habe schon einige midwinter fire und möchte noch eine größere Pflanze dazu setzen. Wird die Pfanze jetzt im Winter geliefert und könnte ich sie wenn es frostfrei ist noch einpflanzen oder ist es besser bis zum Frühjahr zu warten.
Danke für Ihre Antwort.
Gruß
Annemarie Sacher

Antwort: Das können sie sehr gern auch jetzt im Winter in Angriff nehmen. Gerade bei schon größeren Pflanzen macht das auch Sinn. dann können sie sanfter ins Frühjahr starten.

    

16.01.2018

Frage Nr. 24163: Viburnum opulus

Guten Tag Herr Meyer,
ich plane eine kleine Hecke von ca. 6m Länge als Abschluss zu einer Kuhweide. Ich werde die Pflanzen Mitte Februar bestellen. Bis auf welche Höhe sollte ich Viburnum opulus (Freiland, Strauch 5 Triebe 100-150 cm) im Februar kürzen, damit die Sträucher gut anwachsen? Spricht etwas gegen die Kombination Schneeball/Berberitze?.
Vielen dank im Voraus und einen schönen Tag.
Sandra Braun

Antwort: Gegen eine Kombination spricht da nichts. Die Freilandware sollte generell auf gute 20cm zurück geschnitten werden. Ich würde ihnen hier für eine Hecke auch eher die Größe 60-100cm empfehlen.

    

15.01.2018

Frage Nr. 24162: Goji-Anbau

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich möchte eine größere Fläche (500 m2) Goji anbauen.

Welche Pflanzen eignen sich hier am besten?

Welcher Pflanzabstand in der Reihe und zwischen den Reihen ist nötig? Wie viel Pflanzen benötigt man somit auf 500 m2?

Für Ihre Antwort bedanke ich mich im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Bittner

Antwort: Tut mir leid, aber mit dem Anbau von Goji-Beeren habe ich leider überhaupt keine Erfahrungen, ich kann ihnen also leider keine Tipps bezüglich der Pflanzabstände und so weiter geben. Tut mir leid, das ich hier nicht helfen kann.

    

15.01.2018

Frage Nr. 24161: Bestellung Nr. 335248598

Sehr geehrte Damen und Herren,
unter der oben genannten Bestellnummer habe ich ein Naturhecken-Bouquet bestellt, welches auch angekommen ist.
Leider sind die Pflanzen nicht gekennzeichnet. Können Sie mir bitte kurz mitteilen, welche Pflanzen Sie geliefert haben?!
Vielen Dank!
MfG
Sebastian Frei

Antwort: Tut mir leid, ich weiß nicht was die Kollegen draußen eingepackt haben. Es ist aber wirklich sehr unglücklich das sie die Pflanzen nicht gekennzeichnet haben. Wenn sie mir hier in neuen Meisterfragen Bilder hochladen, kann ich ihnen aber sagen was es ist. Tut mir leid.

    

15.01.2018

Frage Nr. 24160: Mischhecke

Hallo Herr Meyer,
Wir möchten gerne eine Mischhecke mit der Zypresse Gold Rider. Welche anderen Pflanzen würden hierzu passen? Die anderen Pflanzen sollten nach Möglichkeit immergrün sein, müssen es aber nicht.
Lieben Dank im Voraus!

Antwort: Wie wäre es denn wenn sie hier die grüne Cupressocyparis leylandii dazu setzen. Andere Arten würden von Wachstum her nicht wirklich gut dazu passen.

    

15.01.2018

Frage Nr. 24159: Frage zu Acer monspessulanum

Ist Ihr Acer monspessulanum (Französischer Ahorn) die reine Art, also mit keiner anderen Ahornart hybridisiert? Danke im Voraus.

Antwort: Ja hier handelt es sich um die "reine" Art.

    

15.01.2018

Frage Nr. 24158: nochmal Rose Rumba

Hallo Herr Meyer,

der Obelisk wäre ungefähr 110 cm hoch. Die Frage war halt, ob die Rose Rumba überhaupt einen Halterung braucht oder eben auch so im Beet standhaft ist.

Den Obelisken kann ich zur Not auch in ein anderes Beet stellen. Dann bräuchte ich eben wegen der Farbgestaltung bloß eine rosane/pinkfarbene Rose, aber das dürfte ja auch kein Problem sein. Ich finde ja immer was bei Ihnen. Den Obelisken gibt es nämlich auch bis zu einer Höhe von 140 cm ;-).

Dankeschön

Antwort: Die Rumba kann auch ohne Stütze sehr schön stehen, wenn sie den Obelisken mit einer Höhe von 140cm nehmen würde eine Kletterrose die sie jedes Jahr kräftig zurück schneiden können sicher auch eine sehr gute Figur machen.

    

14.01.2018

Frage Nr. 24157: Rose Rumba

Hallo Herr Meyer,

ich bräuchte mal wieder ihre Meinung. Ich möchte gerne einen rostfarbenen Obelisken, hab mich in ihn verliebt, im Beet haben und brauche dafür eine Rose. Würde sich die Rumba dafür eignen oder brauch die eigentlich gar keinen?

Wenn nicht auch nicht schlimm, dann finde ich eine andere Stelle im Garten, müsste dann aber auch auf eine andere Farbe ausweichen.

Danke für ihre Einschätzung.

Antwort: Farblich würde das sicher super aussehen. Bedenken sie bei der Pflanzung aber das die Rumba nicht viel höher als 100cm wird. Auf die Höhe des Obelisken sind sie hier nicht näher eingegangen.

    

14.01.2018

Frage Nr. 24156: Christrosen

Können ihre Christrosen noch in den Garten gepflanzt werden?

Antwort: Ja solange der Boden nicht gefroren ist geht das ohne Probleme-

    

14.01.2018

Frage Nr. 24155: Anfrage

Sorry, habe meine E-Mail Adresse vergessen anzugeben. (wg. Frizzle Sizzle)

Antwort: Auch hier haben sie die Adresse nicht angegeben. Macht aber nichts. Leider haben wir sie nicht im Sortiment.

    

14.01.2018

Frage Nr. 24154: Anfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
haben Sie auch das Stiefmütterchen Frizzle Sizzle
in Ihrem Angebot ? Danke für die Rückinfo.
MfG A. Hellwig

Antwort: Nein tut mir leid leider nicht.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Gergeleit am 16.01.2018:
Guten Tag Sabine, der Schmetterlingsgarten ist für eine Fläche von 3 m mal 3 m gedacht. Danke für ihre Geduld.

    

14.01.2018

Frage Nr. 24153: Schmetterlings-Garten

Hallo,

ich interessiere mich für das o.g. Paket mit 26 Pflanzen.
Ich möchte wissen, wie viel m² mit einem Paket abgedeckt sind?

MfG
Sabine

Antwort: Dieses schöne Paket ist geplant für etwa 9 m².

    

14.01.2018

Frage Nr. 24152: efeu über tiefgarage

will einen sichtschutz pflanzen.doch viele pflanzen scheiden aus, wie ich nur 40 cm höhe zur Tiefgarage habe. geht denn Efeu, oder was empfehlen sie.
gruss magda

Antwort: Es kommt da ganz darauf an wo sie wohnen. Wenn sie in einer Region mit strengen Wintern leben sollten sie hier auf immergrüne Pflanzen verzichten. Ansonsten würde Efeu sehr gut gehen.

    

14.01.2018

Frage Nr. 24151: Rosen

Hallo, Herr Meyer,
ich suche für einen Halbschattenbereich eine Kletter- sowie eine farblich ähnliche Strauchrose.
Würden Sie sagen, dass Fatin Latour und Giardina zusammen passen oder "beißen" sich die Rosa´s?
(Die weißen Alternativen, die Sie vorrätig haben, bevorzugen ja eher Sonne, wie ich las?)
Herzlichen Dank für Ihre Antwort,
C.Fischer

Antwort: Ich denke schon das diese Kombination gut aussehen würde. Das kommt aber auch auf die Umgebung an. Zu guter letzt ist ja auch jeder Geschmack verschieden. Wichtig ist das sie besonderes Augenmerk auf gute Resistenzen legen, wenn die Rosen im Halbschatten stehen.


2 Kommentare von Kunden zu dieser Frage:

Sandra am 14.01.2018:
Hallo, Pilzresistenz zB. da sie ja im Halbschatten stehen
Catrina Fischer am 14.01.2018:
Vielen Dank für Ihre Meinung! Was sollte ich denn für gute Resistenzen beachten? Catrina Fischer

    

14.01.2018

Frage Nr. 24150: Beetrose Jennifer Rose

Hallo Herr Meyer,

zuerst wünsche ich Ihnen noch ein gesundes, glückliches neues Jahr!

Ich finde die Beetrose Jennifer Rose wunderschön von der Farbe. Leider findet sich in der Beschreibung nichts über Wuchshöhe, Duft, Blühzeit, Standort etc. (Steckbrief)
Können Sie mir da weiterhelfen?

Vielen Dank im Voraus.
Viele Grüße
Daniela Gehrmann

Antwort: Blütenmerkmale: Stark gefüllte großblumige und öfterblühende nostalgische Form Wuchsstärke: Mittelstark wachsend, gut wüchsig, vieltriebig Wuchsform: breitbuschig, kompakt, buschig, aufrecht Wuchshöhe: 60- 80 cm

    

14.01.2018

Frage Nr. 24149: Quittenapfel

Sehr geehrter Herr Meyer, handelt es sich bei dem von Ihnen angebotenen Quittenapfel um den Weissen Winterkalvill? Vielen Dank

Antwort: Nein, dabei handelt es sich um zwei verschiedene Sorten.

    

14.01.2018

Frage Nr. 24148: eibe

Hallo Herr Meyer.Ich habe eine Eibe mit einer Höhe von 1,8 Meter.Ist diese noch umpflanzbar?Falls ja,zu welchem Zeitpunkt ist das am besten? MfG Thomas KERTZEL

Antwort: Das kommt darauf an wie lange sie schon an diesem Standort steht. Wenn es länger als drei bis vier Jahre sind wird es sehr schwer. Wenn dann nur mit einem radikalem Rückschnitt und dann Ende März bis Mitte April. Mir wäre das Risiko aber zu hoch, wenn es nicht unbedingt sein muss.

    

14.01.2018

Frage Nr. 24147: Bestellung Nr. 335167206 vom 02.06.2017

Hallo Herr Meyer,
bei obiger Bestellung habe ich einen Rhododendron erworben,
in ausreichend großem Pflanzloch mit Spezialerde im lichten Schatten ( nur Mittagsonne) eingepflant und jetzt sieht eraus, als ob er ohne Wasser ist, die Blätter schlaff eingerollt, die Zweige nicht prall, sondern irgendwie "schwabbelig" , ich habe regelmäßig gegossen und es hat genug geregnet bei uns.
HILFE!!!! was soll ich tun, gut zureden hat auch nicht geholfen.
Am gleichen Standort habe ich auf 15m Länge drei weitere Rhododendron, sie alle ganz prächtig gedeihen.
Foto schick ich mit
Hoffentlich können Sie mir einen Rat geben,
Gruß, Gerlinde Janotta

Antwort: Leider hat hier etwas mit dem Bild nicht geklappt. Dann ist es schwierig für mich etwas zu sagen. Ich hätte jetzt bei eingerollten Blättern auf den natürlichen Frostschutz der Rhodo´s getippt. Aber wenn alle anderen gut aussehen, liegt das Problem sicher woanders.

    

13.01.2018

Frage Nr. 24146: Rose Novalis

Hallo, wäre die Rose als Hochstamm für die Ostseite des Hauses geeignet?

Vielen Dank für Ihre Einschätzung.

Schönes WE

Sandra Gerhardt

Antwort: Wenn es eine offene Ost Seite ist, dann geht es sicher. Wenn allerdings noch hohe Hecken oder Bäume zusätzlich Schatten werfen, wird es eng.

    

12.01.2018

Frage Nr. 24145: sanddorn

sanddornpflanze weiblich undmännlich in einem ballen

Antwort: Ich sehe hier leider keine Frage. Nehmen sie sich doch bitte die Zeit und formulieren sie ihre Frage so das jeder sie verstehen kann. Dann nehme ich mir gern die Zeit und antworte ihnen.

    

12.01.2018

Frage Nr. 24144: Thuja occidentalis

Hallo.
Bei der Thuja occidentalis, 100-120 cm sind zwei Pflanzen pro Meter angegeben.
Da wir einen raschen Sichtschutz wegen der Hunde benötigen, wären die Räume zwischen den einzelnen Thujas nach einem Jahr dann schon relative zu? Oder wäre es besser den Pflanzabstand zu verringern?
Herzlichen Dank.
LG, Constance Sanders

Antwort: Dann würde ich ihnen raten hier mit drei Pflanzen je Meter zu rechnen.

    

12.01.2018

Frage Nr. 24143: Quercus robur Fastigiata Steinmoor

Guten Tag, bitte erklären sie mir den Unterschied zwischen der Quercus robur Fastigiata Steinmoor und der Quercus robur Fastigiata Koster. Ich finde nämlich keine Beschreibung zur 'Steinmoor' Variante.
Besten Dank!

Antwort: Tut mir leid, aber da kann auch ich ihnen leider nicht weiterhelfen.

    

11.01.2018

Frage Nr. 24142: Flieder - Syringa

Ist die Fliedersorte 'Jo Cascade' noch bein Ihnen in Kultur?

Antwort: Ja den haben wir im Sortiment.

    

11.01.2018

Frage Nr. 24141: Gummibaum

Guten Tag Herr Meyer, erstmal wünsche ich Ihnen ein gesundes neues Jahr. Ich habe zwei schöne Gummibäume, die immer am gleich Platz stehen und wöchentlich gegossen werden. Nun auf einmal bekommen sie gelbe Blätter und fallen dann ab. Was ist passiert.
Mit freundlichen Grüßen
Rita Wuttig

Antwort: Kann es sein, das sie etwas zu dunkel stehen? Das einige Blätter von Zeit zu Zeit abgeworfen werden ist aber normal. Solange das nur die innen liegenden Blätter betrifft, ist das kein Problem.

    

11.01.2018

Frage Nr. 24140: Kletterpflanzen

Hallo!
Ich bin auf der Suche nach einer Kletterpflanze:
mind. 3m hoch auf einer Länge von 6m an einer Mauer mit Seilsystem. Standort: ein wenig Morgensonne ansonsten schattig, davor ist ein Beet mit 6m Länge und 1,8 m Breite was könnte ich davor pflanzen?
Danke

Antwort: Hier würde sich Lonicera henryi sicher sehr gut eignen. Dazu dann einige Hortensien, Astilben und Hosta.

    

10.01.2018

Frage Nr. 24139: Ulme

Hallo
Betreff

Bergulme
Stammumfang:
8 - 10 cm
200 - 300 cm
Hochstamm
Nr: 99358

Würde diese gern zum 60er verschenken..
Wann wäre sie lieferbar..

Bräuchte sie bis 17.1.?
Lieferkosten nach Österreich?
Bis zur Pflanzung im Frühjahr wie halten?

Freue mich auf Ihre Antwort
Danke
Marion oberleiter

Antwort: Ich werde ihr Anliegen sofort weiterleiten, damit wir das noch schnell hinkriegen. Wir werden ihnen eine Topfpflanze anbieten, diese kann dann gegen umfallen gesichert bis zum Frühjahr einfach draußen stehen. Bitte gelegentlich etwas gießen.

    

10.01.2018

Frage Nr. 24138: Altai Apfel malus sieversii

Guten Tag, gibt es bei Ihnen auch Saatgut von oben genanntem Apfelbaum zu kaufen und wenn ja zu welchem Preis? Danke und Gruss

Antwort: Nein, tut mir leid. Dies bieten wir leider nicht an.

    

10.01.2018

Frage Nr. 24137: Eschensterben

Hallo Herr Meyer,

ich beabsichtige, in einem ausgelichteten feuchten Waldstück einige Eschen zu pflanzen. Allgemein wird von Eschen wegen des Eschensterbens bereits abgeraten. Haben Sie negative Erfahrung mit Ihren Jungpflanzen in dieser Hinsicht gemacht?

Antwort: Ich kann hier leider auch nur abraten. Tut mir leid.

    

10.01.2018

Frage Nr. 24136: Blüten - das ganze Jahr

Hallo Herr Meyer,
mich würde interessieren, ob Sie Emphelungen zusammengestellt haben, was man alles an blühenden Sträuchern, Bäumen und Stauden pflanzen kann, damit man in der Vegetarionszeit nahtlos ein blühendes Angebot für Bienen & Co parat hat. Also nicht der Blüte wegen, wie die japanische Scheinkirsche, die den Insekten nichts nützt, sondern echte Nahrungsquellen für Insekten. Ginster, Sommerflieder und Stauden haben wir, jedoch kein nahtloses Blütenangebot.. Vielen Dank im Voraus für eine Antwort, damit ich im Frühjahr bestellen kann.

Antwort: Hier würden sich verschiedene Zusammenstellungen eignen. Einige Pakete haben wir da im Sortiment. Hier mal einige: Laubgehölzhecke Vier-Jahreszeiten Naturhecken-Bouquet Bienen-Hecke Wildrosenhecke Vogelhecke Blühstauden-Sortiment Was für die Insekten besonders interessant ist, ist Efeu. Da dieser sehr spät im Jahr blüht. Wenn sie den Hedera helix Arborescens pflanzen, brauchen sie auch nicht Jahre auf die ersten Blüten zu warten. Diese Sorte blüht sofort.

    

Jetzt auch für unterwegs.
Laden Sie sich die Meister-App herunter.


Meist diskutierte Fragen:

14.01.2018
Frage Nr. 24151:

27.12.2017
Frage Nr. 23929:

01.12.2017
Frage Nr. 23713:

01.12.2017
Frage Nr. 23719: