+++ 20% auf alle Heckenpflanzen! +++ Bis 19.05.2022 Code: "HECKENZEIT" +++ close

Fragen Sie den Meister!

"Ich freue mich sehr, an dieser Stelle meine Erfahrung und mein Wissen an Sie weitergeben zu können."


Sie haben eine Pflanzenfrage? Ihr Gärtnermeister Meyer hilft Ihnen weiter!



Stellen Sie mir hier einfach alle Fragen zu Garten, Pflanzen & anderen grünen Themen und ich freue mich Ihnen mit meinem Gärtner-Fachwissen weiterzuhelfen.

Haben Sie Fragen zu Bestellungen wenden Sie sich schnell an meine Kollegen vom Service per E-Mail an

service@pflanzmich.de

oder über den Chat, damit hier der Platz für gärtnerische Fragen frei bleibt.

Bitte geben Sie im Forum keine sensiblen Daten preis, diese werden umgehend gelöscht!

Am Wochenende hab' ich übrigens frei. :-)

Hinweis: Unser Meister muss auch arbeiten! Leider können pro Tag nur eine begrenzte Anzahl von Fragen gestellt werden.
Heute können noch 0 Fragen gestellt werden.

Wenn Sie trotzdem noch eine Frage stellen wollen, können Sie dies jederzeit und ohne Begrenzung über unsere Apps machen.

Antworten finden

Bitte geben Sie hier einen Suchbegriff ein, zu dem Sie passende Meisterfragen finden möchten.


Datum eingrenzen




Fragennummer eingrenzen





08.05.2022

Frage Nr. 37128: Monilia bei Kurilenkirsche Brilliant?

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe Ende April letzten Jahres eine Kurilenkirsche Brilliant bei Ihnen bestellt (inclusive Versandkosten für 52,87 Euro). Als sie im Mai bei mir angekommen ist, hatte sie noch keine Blätter, was mir damals schon komisch vorgekommen ist aber mich nicht beunruhigt hat. Nachdem dann die Blätter doch ausgetrieben sind, wurde leider klar, dass einige der Seitenäste abgestorben waren. Ich bin damals davon ausgegangen, dass es sich hier um eine Frostschaden handelt, und da mir die Pflanze leid getan hat, wollte ich sie nicht reklamieren.
Dieses Jahr hat sie wunderschön geblüht und die Blätter sind brav ausgetrieben. Seit ein paar Tagen beginnen nun aber leider einige Blätter an mehreren Stellen zu welken, so dass ich mich nun Frage, ob die Kirsche an Monilia erkrankt ist und nicht einfach nur einen Frostschaden hatte als ich sie von Ihnen bekommen habe?
Was kann ich tun um die Pflanze zu retten bzw. wie wollen wir hier weiter verfahren?
Viele Grüße
D. Judt

Antwort: Moin, Monilia zeigt sich an den Früchten und den äußersten Triebspitzen, zeitlich ist der Ausbruch auf die Blütezeit oder kurz danach beschränkt. Sind auch die Blüten vertrocknet? Zeigen die Fruchtansätze Schäden? Ich frage so genau nach, weil trockene Blätter verschiedenste Ursachen haben können, so können sich eine Vielzahl von Pilzen oder ein Wurzelschaden durch Wühlmäuse ebenso äußern. Um welchen Schaden es sich hier genau handelt muss erörtert werden, um eine Wiederholung oder ein Ausufern einzuschränken. Bitte senden Sie Ihre Beschreibung mit einigen Zustandsfotos an den service@pflanzmich.de, gerne mit dem Betreff Meisterfrage 37128. Dann können wir Ihnen besser helfen, das Problem zu beheben. Gruß Meyer


2 Kommentare von Kunden zu dieser Frage:

Judt am 09.05.2022 08:53:35:
Bilder
37128
37128
37128
37128
37128
Judt am 09.05.2022 07:43:24:
Hie noch Bilder vom letzten Jahr und aktuelle Fotos. VG Judt


08.05.2022

Frage Nr. 37127: Kann ich die Rosen retten?

Habe vor 3 Jahren beide Rosenstöcke bei euch gekauft (Sonderzüchtung!) und hatte immer große Freude daran! Heuer sind beide auch hochgewachsen nur der rechte der beiden hat Blätter verloren, wurde gelb und sieht nun sehr mager aus! Was kann der Grund sein? Habe beide gleich behandelt und waren hervorragend am wachsen! Kann ich den noch retten?

LG E. Kampczyk

KannichdieRosenretten

Antwort: Moin, Rosen sind Tiefwurzler, es gibt dafür im Handel sogar spezielle, schmale und höhe Kübel. Eine Haltung im normalen Pflanzenkübel wird langfristig zu einem Kümmerwuchs führen. Topfen Sie diese Perlen um und schaffen Sie Wurzelraum. Gruß Meyer


08.05.2022

Frage Nr. 37126: Strauchrosen-Ensemble

Moin !

Welche solide Halbschatten-Strauchrose(n) wäre(n) zu empfehlen,
wenn weiße + gelb/orange Farbe, intensiver Duft
und ergiebigstes&rasches Wachstum ( Höhe/Blickschutz ! ) erwünscht ist ?

-> „Weiße Wolke“, „Weiße Jacques Cartier“, „Boule de neige“ ... ? ;
-> „Feuerwerk“, „Vanero“, „Pat Austin“, „Port Sunlight“, „Summersong“ ?
( „Westerland“ und „Landlust“ habe ich schon vorweg erwählt ! ;)

Herzlichen Dank abermals und auch zur Heckenrosenantwort !

LG

Antwort: Moin, falls Sie die Sorte 'Leverkusen' noch irgendwo auftreiben können, dann wäre das eine gute gelbe Sorte. Weiße Sorten wären, wie bereits erwähnt, 'Lykkefund' und Mme Alfred Carriere. Geeignete Sorten fallen nicht gerade vom Baum und es werden auch nicht mehr viele Alternativen werden. Gruß Meyer


08.05.2022

Frage Nr. 37125: Dahlie Brigitte Epple

Guten Tag!

Ich habe 3 Dahlien in Töpfen vorgezogen, alle wunderbar gewachsen, jetzt aber die eine(Brigitte Epple)hat schwarze Stellen an manche Blätter. Internet gibt keine gescheite Antworten auf... Was ist das und was kann ich dagegen tun?

vielen Dank und sonnige Grüße,
Christina

Antwort: Moin, eine Ferndiagnose ohne Fotos und Informationen zur Umgebung und Haltung kann ich leider nicht durchführen. Es kann sich um Frostschäden handeln (nachts ist es nach wie vor sehr kalt), oder aber um eine Pilzinfektion. Gruß Meyer


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Christina Hundertmark am 10.05.2022 09:18:15:
Es hat anscheinend leider nicht geklappt das erste mal beim Bild hochladen. Ich versuche es noch einmal. Der gelbe Pulver auf dem unteren Blatt ist Pollen. Unter 5° habe ich die Töpfe immer ins Haus geholt, und nur eine Pflanze ist(bisher) getroffen. vielen Dank und sonnige Grüße, Christina
37125


08.05.2022

Frage Nr. 37124: Rotbuche wächst nicht an

Liebes Pflanzmich Team.

Ich glaube unsere Rotbuche wächst nicht an. Wir haben nach Anleitung gepflanzt und gewässert. Aber es rührt sich nichts. Ist das noch normal?

Rotbuchewchstnichtan
Rotbuchewchstnichtan
Rotbuchewchstnichtan
Rotbuchewchstnichtan
Rotbuchewchstnichtan

Antwort: Moin, die Pflanzanleitung sieht vor einen Pflanzschnitt durchzuführen, einen Gießrand anzulegen, darüber täglich durchdringend zu wässern und im ersten Jahr das Ausbringen von Rindenmulch in Stammnähe zu unterlassen. Bitte korrigieren Sie die durchgeführte Pflanzung. Wurzelnackte Ware braucht viel Unterstützung und treibt auch so oft erst 8 Wochen nach den angewachsenen Verwandten aus. Gruß Meyer https://www.pflanzmich.de/dokumente/pflanzmichrichtig-2022.pdf


08.05.2022

Frage Nr. 37123: Burlat wurzelnackt

Guten Morgen Herr Meyer,
muss man etwas Besonderes beachten, wenn man die wurzelnackte Burlat zu so einer späten Jahreszeit auspflanzt, z.B. mehr Dünger oder Bodenaktivator etc. Oder bewirkt das gerade das Gegenteil?
Werden die gestochenen Bäume eigentlich in Kühlhallen gelagert über den Winter, da das Wachstum unterbrochen wird? (Keine Blätter.) Das hätte mich allgemein mal interessiert.
Vielen Dank für eine Antwort

Antwort: Moin, wurzelnackte Ware wird immer bei niedrigen Temperaturen und ausreichender Luftfeuchtigkeit gelagert, so wird die Winterruhe künstlich verlängert und ein Versand auch jetzt noch möglich. Das führt gleichzeitig zu einem recht späten Austreiben. Bei einer Pflanzung sollte das Hauptaugenmerk auf das Wurzelwachstum gerichtet sein, gutes Einschlämmen, anschließendes, tägliches Wässern und nicht zuletzt ein Pflanzschnitt sind wichtig. Dünger bitte nur in Maßen, lieber im Juni noch einmal nachdüngen. Die Kügelchen müssen im Boden erst durch Wasser gelöst werden, um als Nährstoff aufgenommen zu werden. Gruß Meyer


08.05.2022

Frage Nr. 37122: Echte Felsenbirne

Guten Morgen Herr Meyer,

ich interessiere mich für die echte Felsenbirne
175 - 200 cm Solitär, 3x verpflanzt mit Drahtballen. Wie groß und schwer wird diese bei Anlieferung sein?

Besten Dank!

Viele Grüße
Aline Meyer

Antwort: Moin, der Drahtballen wird etwa 50cm im Durchmesser haben, das Gewicht liegt bei 200- 300 kg. Gruß Meyer


07.05.2022

Frage Nr. 37121: oleander

hallo, mein kleiner Olander hat fleckige blätter. handelt es sich um eine krankheit?

Antwort: Moin, Flecken kommen entweder von Frost oder von Pilzkrankheiten. Ich gehe davon aus, dass es sich um Letzteres handelt, denn die Pflanze steht im Winter wohl drinnen. Gruß Meyer


07.05.2022

Frage Nr. 37120: Bauernjasmin Frage

Lieber Herr Meyer,
letztes Jahr im Oktober habe ich 20 Bauernjasmin
Philadelphus coronarius bei Ihnen gekauft und gepflanzt (Wurzelware). Sie treiben bis heute nicht aus. Sie stehen im Halbschatten, haben lockeren Boden mit ausreichend Feuchtigkeit. (Der Boden hier im Odenwald ist sehr gut, die anderen Pflanzen gedeihen prächtig). Im Anhang finden Sie Bilder der Pflanzen. Denken Sie, dass noch Hoffnung besteht, bzw.: was habe ich evtl falsch gemacht? Die Pflanzen waren damals bei der Lieferung lange unterwegs, es gab eine Nachforschungsantrag. Vielleicht deshalb?
Ich freue mich auf Antwort, herzliche Grüße von Gaby Zimmermann

BauernjasminFrage
BauernjasminFrage

Antwort: Moin, der Kratztest zeigt deutlich an, dass die Pflanzen abgestorben sind. Ein Wachstum wird nicht mehr zu erwarten sein. Sofern der Versand im Herbst/ Winter stattgefunden hat ist das nicht gefährlich, die Pflanzen sind dann in der Winterruhe und verdunsten nicht. Allerdings fehlt mir ein deutlicher Pflanzschnitt und ich kann nichts lesen von regelmäßigem Gießen. Die ausreichende Bodenfeuchtigkeit reicht für ein Anwachsen nicht aus, es sollte schon täglich durchdringend gegossen werden. Bitte senden Sie auch eine Email mit mehreren Fotos an den Service, dann können wir Ihnen noch weitere Tipps geben. Gruß Meyer


07.05.2022

Frage Nr. 37119: Montmorency Sauerkirsche

Hallo auf welcher unterlage ist die Montmorency Sauerkirsche veredelt ?
Ich habe diesen Baum bei Ihnen gekauft und die Veredelung ist leider abgestorben aber die unterlage treibt aus nun frage ich mich ob es sinnvoll ist den baum einfach wachsen zu lassen und ob er so auch Früchte trägt auch wenn es den wohl keine Montmorency Kirschen sind .

Antwort: Moin, die Unterlage ist Gisela 5, sie ist schwachwachsend. Als Obstgehölze eignen sich die Unterlagen nicht besonders, denn sie machen sich ja durch andere Eigenschaften, vor allem durch zuverlässiges Wurzelwachstum einen Namen. Eine Ernte sollten Sie also von dem Strauch nicht erwarten. Gruß Meyer


07.05.2022

Frage Nr. 37118: Glanzmispel verliert Blätter

Hallo,

auf meiner Terrasse habe ich eine Glanzmispel 'Red Robin' in einem Kübel stehen. Aktuell verliert diese allerdings sehr viele Blätter.
Nach der kalten Jahreszeit ist sie wieder schön ausgetrieben. Kurz danach allerdings fing sie an jeden Tag Blätter abzuwerfen. Nicht nur ein paar die ja normal wären, jeden Tag einen kleinen Eimer voll.
Es reicht wenn ich etwas schüttele und es gibt einen Blätterregen. Nicht nur braune sondern auch frische Grüne Blätter fallen wieder ab. Woran könnte das liegen?

Viele Grüße
Matthias

GlanzmispelverliertBltter
GlanzmispelverliertBltter

Antwort: Moin, die Pflanze ist sehr groß für den Kübel, es mangelt an Wurzelraum, Nährstoffen und Wasser. Sie können das Gehölz zurückschneiden oder in einen größeren Kübel umsetzen. Gruß Meyer


07.05.2022

Frage Nr. 37116: Magnolia Peachy

Bei Magnolia Peachy steht nur: 1 l Container. Wie hoch sind die Pflanzen denn, die geliefert werden? Und wie lange dauert es, bis sie ca. 3 m hoch sind? Ich bin nicht mehr die Jüngste und möchte nicht 5 - 10 Jahre warten,bis es unseren Balkon vor Blicken von der Straße schützt.
Vielen Dank!

Antwort: Moin, die langsamwüchsige Magnolie ist nicht gerade der schnellste Sichtschutz, dazu gehört ja nicht nur der Wuchs in die Höhe, eine gute Verzweigung braucht auch ein paar Jahre. Sie wachsen auch besser im Freiland, aber mit 5- 10 Jahren für einen dichten Wuchs kommen Sie einfach nicht aus. Eine Pflanze im 1l- Container ist um die 50cm hoch und wenig verzweigt, es handelt sich stets um sehr junge Pflanzen. Insgesamt würde ich Ihnen zu einem Sommerflieder raten, die sind gut im Kübel zu halten. Schnittverträglich, schmetterlingsfreundlich, blühfreudig und schnellwüchsig, zudem in vielen Lieblingsfarben erhältlich. Schauen Sie unser Sortiment für Sommerflieder/ Buddleja einmal an. Gruß Meyer


07.05.2022

Frage Nr. 37115: Himbeere krank

Hallo,

wir haben vor kurzem eine Himbeere bei Euch gekauft… die Pflanze kam schon mit „kranken“ Blättern bei uns an… siehe Fotos
Was kann man da am besten tun?

Antwort: Moin, leider keine Fotos zu sehen, was heißt 'krank'? Gruß Meyer


07.05.2022

Frage Nr. 37114: Goldliguster

Hallo liebe Meister,

ich habe bei euch Freiland Goldligusterpflanzen erworben die ich mit Mi
Muttererde und Dünger gepflanzt habe.( vor 2Wochen )Ich gieße diese jeden Abend.Nun werden die Bätter an fast allen Pflanzen braun und rollen sich sowie die neuen Knospen sehen braun bis schwarz aus. Was ist der Fehler oder ist es die Blattkrankheit ?
Vielleicht gibt es da einen Rat um dieses Gewächs zu retten .
Vielen Dank im Voraus .

Antwort: Moin, wurzelnackte Pflanzen müssen zurückgeschnitten werden, damit sie bald wieder austreiben können. Sie sollten in dieser Situation also den Pflanzschnitt nachholen, in diesem speziellen Falle um 1/2 bis 2/3 einkürzen. Ansonsten bitte weiter so vorgehen, wie bisher und weiterhin täglich durchdringend wässern, morgens ist übrigens am besten. Das ist definitiv keine Krankheit, sondern Trockenheit. Gruß Meyer


07.05.2022

Frage Nr. 37113: Apistar

Haben sie einen Malus Apistar auf Lager? Höhe ca.60- 120cm , lg Hermine

Antwort: Moin, das entspräche der Artikelnummer 196079, stellen Sie doch bitte über den Button 'Auf Anfrage' eine Anfrage, wir sehen dann, was wir machen können. Gruß Meyer


07.05.2022

Frage Nr. 37112: Schatten-Rambler; Strauchrosen

Moin lieber Meister !

Blüht die Strauchrose „Westerland“ auch im Halbschatten (Morgensonne) ausreichend,
Oder ist sie wirklich nur eine ausgesprochene Sonnenanbeterin ?
Strauchrose „Landlust“ ist ja etwas schattenverträglicher >?

Ist die „Rambling Rector“ ein würdiger Ersatz für die von mir ersehnte aber leider ausverkaufte „Snow Goose“ ?

Wieviel Schatten verträgt die „Gemeine Hundsrose“ ( Meine allererste Bestellung ist mir am selben Ort einst leider eingegangen )
Hundsrose „Kiese“ für Halbschatten ausgeschlossen ?

Danke!
LG

Antwort: Moin, einmal zur Erklärung: Halbschatten definiert sich über die Dauer der Sonneneinstrahlung, nicht über den genauen Zeitpunkt. Explizit für Halbschatten bedeutet es, dass 4 Stunden Licht für die Pflanze zur Verfügung stehen sollte. Unabhängig davon sind alle Rosen für Licht dankbar, besonders dann, wenn sie auch blühen sollen. Einige wenige Sorten vertragen Halbschatten oder sogar windige und kältere Standorte, in den Fällen wird vom Züchter und bei uns in den Steckbriefen aber auch gesondert darauf hingewiesen. Die Rambling Rector ist eine gute Alternative zu Snow Goose, ich mag die reinweiße Farbe lieber und verzichtet auf ein wenig Duft (s.a. Meisterfrage #37001). Eingehen werden Rosen im Schatten eher selten, aber Blüten und starkes Wachstum sind nicht zu erwarten. Gerade die Hundsrose (Rosa canina) erträgt verhältnismässig viel Schatten. Es kann also an einem anderen Standortproblem gelegen haben. Das gilt übrigens auch für die Sorten. Sorten unterscheiden sich in den seltensten Fällen von der Art, die Eigenschaften können daher grundlegend übernommen werden. Gruß Meyer


06.05.2022

Frage Nr. 37111: Pflaumenbaum

Hallo, ich nochmal, sende noch ein paar Bilder, vielleicht hilft das ja ;) Vorhin haben sich die Fotos nicht hochladen lassen. LG Heike

Pflaumenbaum
Pflaumenbaum
Pflaumenbaum

Antwort: Moin, die Bilder beziehen sich auf die Meisterfrage #37109? Rollen Sie doch bitte einmal die Blätter auf, dort sollten Blattläuse sitzen, die Blätter sehen nicht nach Pilz oder Krankheit aus. Gruß Meyer


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Danny am 06.05.2022 19:38:36:
Das sieht sehr stark nach grünen Blattläusen aus, das haben meine 3 Pflaumenbäume auch jeden Frühling wenn ich nicht aufpasse. Einfach mit Schädlingsfrei besprühen, wichtig auch die Unterseite der Blätter.


06.05.2022

Frage Nr. 37110: Wurzelnackten Braeburn nach Pflanzung schneiden?

Vielen Dank für den schönen Braeburn, der meine Erwartungen bei weitem übertroffen hat. Würde ein kleiner Rückschnitt das Anwachsen begünstigen.

Antwort: Moin, wurzelnackte Ware profitiert sehr von einem Pflanzschnitt, kürzen Sie alle Triebe, bis auf den Leittrieb gleichmäßige ein und dann ist wässern das Wichtigste. Freut mich, dass Sie so zufrieden sind, ich wünsche Ihnen eine reiche Ernte. Allerdings erst im nächsten Jahr. ;) Gruß Meyer


06.05.2022

Frage Nr. 37109: Pflaumenbaum krank?

Hallo Herr Meyer,
bei meinem Mini Pflaumenbaum kringeln sich die Blätter, was könnte das sein? Und was könnte ich dagegen machen?
LG Heike

Antwort: Moin, dafür gibt es verschiedene Auslöser, das könnten Blattläuse, Pilze oder Viren sein. Versuchen Sie einmal den Auslöser genau zu identifizieren. Gruß Meyer


06.05.2022

Frage Nr. 37107: Raupe entdeckt im Kübel

Hallo Herr Meyer,

folgende riesige Raupe hab ich mehrfach im Blumenkohl gefunden. Ist sie schädlich für meine Pflanzen?
Vielen Dank
Grüße Emily

RaupeentdecktimKbel
RaupeentdecktimKbel

Antwort: Moin, das sind Maden, keine Raupen. Und weil sie so explizit von Blumenkohl sprechen handelt es sich wohl um die Maden der Kohlfliege. Das heißt, die Eiablage ist bereits vollbracht und der Befall ist in der Pflanze, eine Bekämpfung aussichtslos. Da hilft nur Neuansaat und Vorbeugung. Gruß Meyer


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

nicht im Blumenkohl sondern Blumentopf am 06.05.2022 12:57:59:
Vielen Dank


06.05.2022

Frage Nr. 37106: Roter Weinbergpfirsisch

Guten Tag,
unser junger Weinbergpfirsisch entwickelt an der Basis der Leittriebe neue Triebe. Sind das Wassertriebe und muss ich sie entfernen?
Vielen Dank und Grüße,
Andrea

RoterWeinbergpfirsisch
RoterWeinbergpfirsisch

Antwort: Moin, Wassertriebe wachsen straff senkrecht und treiben nur aus, sofern Schnittmaßnahmen stattgefunden haben. Bei Ihrem Exemplar wachsen ganz normale Triebe. Gruß Meyer


06.05.2022

Frage Nr. 37105: Flieder Schöne von Moskau

Hallo. Wie groß ist der Durchmesser und die Höhe des Drahtballens bei der Größe 175-200 sowie 200-250? Wie groß muss also das Pflanzloch jeweils sein? Verbleibt der Draht beim pflanzen am Ballen so wie beim Juteballen? Wie wird die Pflanze geliefert? Ist ein Mini Stapler dabei, der die Pflanze bis zum oder sogar ins Pflanzloch bringt? Oder ist die Lieferung nur bis Bordstein oder Haustür? Ich danke Ihnen vorab und viele Grüße!

Pflanzennummer: 117274

Antwort: Moin, die Lieferung erfolgt durch eine Spedition, die Lieferung ist bis zur Bordsteinkante. Auch für das Abladen sollte also ggf. entsprechendes Gerät oder Manpower zur Verfügung stehen. Der Drahtballen und das Ballentuch werden immer mit eingepflanzt, sie verrotten mit der Zeit, allerdings müssen sie oben am Stamm geöffnet werden. Der Ballen ist etwa 40-60 cm im Durchmesser, er wird aber individuell für die Pflanze ausgestochen, man kann es also erst wissen, sobald die Pflanze da ist. Mit 3 kräftigen Leuten können Sid diese Aufgabe gut bewältigen. Gruß Meyer


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Antje am 06.05.2022 17:55:59:
Hallo noch einmal. Würde eine Sackkarre für den Transport reichen? LG, Antje


06.05.2022

Frage Nr. 37104: Thujen schneiden

Guten Tag, in welcher Zeit schneide ich am Besten meine Thujen? Danke

Antwort: Moin, eine Neuanpflanzung wird direkt nach dem Pflanzen zurückgeschnitten, um die Dichte zu fördern. Ansonsten findet der Schnitt zur Heckenschnittzeit ab Ende Juni statt. Oft ist ein Nachschnitt im Spätsommer/Frühherbst notwendig. Gruß Meyer


06.05.2022

Frage Nr. 37103: Warte dringend auf Antwort!!

Ich frage jetzt den Meister! Wann bekomme ich BITTE meine gesamte Bestellung? Seit einer Woche, keine Reaktion auf Emails. Habt ihr niemanden im Büro? Service, fragwürdig!? Schade...

Antwort: Moin, ich gebe es an die Kollegen im Kundenservice weiter. Wir befinden uns in der Hochsaison. Meine Kollegen arbeiten beinah rund um die Uhr, um alle Anfragen zu bearbeiten per E-Mail oder im Chat. Dieses Forum ist NUR für botanische Fragen gedacht. Gruß Meyer


06.05.2022

Frage Nr. 37102: Vermehrung Kanadische Büffelbeere

Hallo, ich habe mir eine Kanadische Büffelbeere bestellt. Hier wird geschrieben, dass diese zweihausig ist. Kann sich eine Pflanze allein dann überhaupt vermehren? Und kann diese einzelne Pflanze Früchte tragen?

Antwort: Moin, die Büffelbeere trägt pro Exemplar entweder männliche oder weibliche Blüten. Sie brauchen also mehrere Pflanzen um sicherzustellen, dass eine Bestäubung stattfindet. Eine einzelne Pflanze ohne Bestäuber in der Nähe kann keine Früchte tragen. Falls es eine männliche Pflanze ist wird es noch schwieriger. Gruß Meyer


06.05.2022

Frage Nr. 37101: Krankheit an abgebildeter Pflanze

Guten Morgen,
die abgebildete Pflanze sieht krank und schwach aus, woran kann es liegen?
Außerdem hätte ich gern gewußt, ob es klein bleibende Nadelgehölze gibt, die zeitweise Stauwasser vertragen. Meine Kriechwacholder sind alle braun geworden.
Vorab vielen Dank!

KrankheitanabgebildeterPflanze
KrankheitanabgebildeterPflanze
KrankheitanabgebildeterPflanze

Antwort: Moin, der einzige Nadelbaum, der Nässe verträgt ist die Sumpfzypresse. Gerade kleinbleibend ist die allerdings nicht, es gibt aber die Sorte Peve Minaret, die weniger stark wächst. Der abgebildete Strauch sieht aus wie eine Traubenmyrthe, die hat entweder Frostschäden oder einen Pilzbefall. Sie ändert ja gerade ihre Blattfarbe, dennoch sieht sie etwas unterernährt aus. Düngen Sie gerne einmal, damit diese immergrüne Pflanze vital und krankheitsresistent bleibt. Gruß Meyer


06.05.2022

Frage Nr. 37100: Bestellung 336286167

Guten Morgen, ich habe die Pflanzenlieferung erhalten. Mit Email vom 18.04. haben sie mir mitgeteilt, dass der bestellte Teichflies separat geliefert wird. Wann kommt dieser denn?
Mit freundlichen Grüßen,
C. Schmidt

Antwort: Bitte fragen Sie im Chat oder beim Service nach, ich kann hier nur gärtnerische Fragen beantworten.


05.05.2022

Frage Nr. 37099: Rose für Kübel

Rosen sind m.w. Tiefwurzler. Kann man dennoch eine 'Schöne Koblenzerin' in einen Kübel 35x35x30 erfolgreich pflanzen? Worauf ist zu achten? Haben sie evtl. einen besseren Vorschlag? Der Standort wäre ein freier luftiger Balkon, morgens bis etwa 13:00 Uhr Sonne, dann der Hausschatten - im Hochsommer aber auch ganztägig in voller Sonne, wenn sie denn scheint. Ich freue mich auf ihren fachmännischen Ratschlag! und vielen Dank!

Antwort: Moin, es gibt spezielle Rosenkübel, die sind schmal und hoch. Das sind die geeigneten Pflanzgefäße für den von Ihnen beschriebenen Standort und auch die Rose. Gruß Meyer


05.05.2022

Frage Nr. 37098: Frage zur Schokoladenblume (Berlandiera lyrata)

Hallo, ich würde gerne bei Ihnen die Schokoladenblume kaufen. Ich würde die gerne in einem 40 cm breiten Kübel pflanzen. Wieviel Pflanzen passen da idealerweise rein? Viele Grüße Werner Sitzer

Antwort: Moin, theoretisch passen da 4 Pflanzen hinein. Wenn Sie sie aber mehrjährig mit Winterschutz halten wollen, dann sollten es höchstens 3 sein, damit sie noch etwas Platz haben. Gruß Meyer


05.05.2022

Frage Nr. 37097: Nancy Mirabelle Busch

Verschiedene Obstbäume als Busch habe ich im Jahre 2020 von Ihnen bekommen.Eine Nancy Mirabelle habe ich aus Platzgründen im Topf belassen ca. 30 l Inhalt.
Nach der Blüte letztes und dieses Jahr sind diese einfach abgefallen. Die Blüten hatten keinen Frost bekommen und Bienen waren reichlich im Einsatz.
Die ausgepflanzten Bäume haben diese Erscheinung nicht.
Was könnte die Ursache sein?

Antwort: Moin, Sie sagen es schon selbst: Bei den ausgepflanzten Exemplaren ist das kein Problem. Und da liegt der Hase im Pfeffer begraben, denn normalwüchsige Obstgehölze sollten einen sehr großen Kübel haben, 30l ist da das Minimum. Gleichzeitig sollte eine regelmäßige Düngung, Wässerung und ein gewissenhafter Rückschnitt stattfinden, es wird also ein Kübelbonsai gestaltet. Von großen Früchten und üppiger Ernte sind wir da weit entfernt. Die Mirabelle wirft die Blüten ab, um sich den Kraftaufwand der Fruchtbildung zu ersparen, das zeigt klar an, dass die Umstände nicht optimal sind. Gruß Meyer


05.05.2022

Frage Nr. 37095: Thuja Brabant

Hallo, wie groß ist der Ballen bei einer 1m hohen Thuja.

Antwort: Moin, das sind etwa 25- 30cm. Gruß Meyer


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Schmunk am 05.05.2022 17:25:21:
Ich benötige von den 1 Meter Thujas ca. 80 Bäumchen. Können sie zum 20.05.22 liefern, so das ich die am 21.05.22 einpflanzen kann.?


05.05.2022

Frage Nr. 37094: Birnenpockenmilbe

Moin Meister,
was hilft gegen die Birnenpockenmilbe.
Vielen Dank!

Antwort: Moin, bevor die Tiere das Wandern anfangen können Sie die betroffenen Blätter absammeln. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit eine Spritzung zwischen Austrieb und Blüte zu quetschen, falls, wie in diesem Fall, das Anschwellen der Knospen verpasst wurde. Dort überwintern die kleinen Milben nämlich. Eine Spritzung mit einem Kontaktmittel (z.B. Neudosan Obst-& Gemüse Schädlings Frei) ist hilfreich, aber bitte daran denken: 1. Nicht in die Blüte spritzen 2. Es handelt sich nur um eine optische Beeinträchtigung. Gruß Meyer


05.05.2022

Frage Nr. 37093: Nordbalkon

Hallo,
wir wohnen in Berlin in der 3.Etage und haben keine Sonne auf unserem Balkon.Welche Pflanzen könnte ich Pflanzen?

Antwort: Moin, da kommen schöne Schattenpflanzen in Frage. Kamelie, Buchsbaum, Stechpalme, Berberitze, Felsenbirne, Kolkwitzie, Holunder und Kirschlorbeer kommen auch im Vollschatten zurecht und es gibt sie auch in kübelfreundlichen, kleinbleibenden Sorten. Dazu können Sie Bergenie, Immergrün, Golderdbeere, Eisenhut, Funkie, Farn, Segge oder Günsel pflanzen. Filtern Sie gerne auch in unserem Shop im Bereich Standort, so finden Sie weitere schattenverträgliche Pflanzen. Gruß Meyer


05.05.2022

Frage Nr. 37092: ligusterhecke neupflanzung

Einige Pflanzen unserer im November gepflanzten Ligusterhecke treiben nicht aus. Müssen wir diese austauschen oder kann es sein, dass da noch etwas passiert?

Antwort: Moin, gab es einen Pflanzschnitt und wie oft wurde die Hecke gewässert? Wurzelnackte Pflanzen sind etwas träge und bis zu 8 Wochen verspätet beim Austrieb, manchmal liegt es aber an den von mir genannten Punkten. Gruß Meyer


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

am 06.05.2022 08:50:03:
Hallo, bei Pflanzung haben wir die Pflanzen zu 2/3 heruntergeschnitten und jetzt wässern wir….


05.05.2022

Frage Nr. 37091: Bergmammut Frage 37079

Hallo Herr Meyer,
Hier nochmal der Versuch Ihnen Fotos zu schicken.
Vielen Dank für ihre Mühen!!

Antwort: Moin, schicken Sie die Fotos bitte mit dem Hinweis der Meisterfrage an den service@pflanzmich.de? Hier ist der Wurm drin... Gruß Meyer


05.05.2022

Frage Nr. 37090: Unterseite der Clematis-Blätter

Guten Tag,

auf der Unterseite der Blätter waren keine schwarze Flecken. Ich habe auch keine Insekten gefunden.
Die Pflanze hat aber Pilzbefall. Können die gelben Flecken damit zu tun haben?

Vielen Dank.

UnterseitederClematis-Bltter
UnterseitederClematis-Bltter
UnterseitederClematis-Bltter

Antwort: Moin, danke für die Geduld, der Fall war doch etwas zum Nachdenken. Der Pilzbelag ist Echter Mehltau, gelegentlich geht bei geschwächten Pflanzen ein Befall mit Falschem Mehltau einher. Das erklärt dann die ersten Spuren, nämlich die gelben Flecken, in Kombination mit dem weißen Belag. Entfernen Sie die befallenen Pflanzenteile oder besprühen Sie die Blattoberseite mit einem Gemisch aus 1 Teil Milch und 9 Teilen Wasser. Die Blattunterseite können Sie dann mit Knoblauchtee besprühen. Dazu Knoblauch in Scheiben schneiden und mit heißem Wasser übergießen. Sobald der Tee kalt ist kann er angewendet werden. Gruß Meyer


05.05.2022

Frage Nr. 37089: Woran erkenne ich, dass die Zitronen am Zitronenbäumchen rei

Hallo, an meinem Zitronenbäumchen (citrus lemmon) hängen mehrere Zitronen, zwei davon sind auch schon dick und knallgelb, woran erkenne ich, dass die Zitronen reif sind?

Antwort: Moin, die Farbe und die Größe stimmen schon mal. Wenn sich die Zitronen drücken lassen und nicht mehr steinhart sind sind sie reif. Guten Appetit! Gruß Meyer


05.05.2022

Frage Nr. 37088: Sichtschutz aus Fichten

Kann man 1 - 1,50 m hohe Tannen oder Fichten umpflanzen ? Eine Gärtnerin meinte, sie seien zu groß & würden nicht anwachsen und absterben.
Ich möchte sie entlang der Grundstücksgrenze pflanzen.
Danke ! MfG

Antwort: Moin, bereits stehende Gehölze umzupflanzen bedarf einiger Vorarbeit. Man muss die Nadelbäume dazu bringen mehr Feinwurzeln zu entwickeln, bevor man sie umsetzen kann. sonst verdursten sie, denn ein Rückschnitt ist ja nicht möglich. Im Herbst/ Frühjahr deshalb im Halbkreis die Wurzeln mindestens spatentief abstechen, dann ruhen lassen. Ein halbes Jahr später im Frühjahr/ Herbst dann die andere Hälfte abstechen und wieder ruhen lassen. So bildet sich ein Wurzelballen, den man komplett abstechen kann, um die Pflanze umzusetzen. Die Maßnahme braucht also ein Jahr Vorbereitung, eine schnelle Möglichkeit besteht da nicht, da sind wir Gärtner uns einig. Gruß Meyer


04.05.2022

Frage Nr. 37087: Risse in Rinde Kugelahorn

Hallo Meister Meyer,

unser Kugelahorn zeigt dunkle Risse in der Rinde (siehe Bilder).
Ist das normal oder ist der Baum krank?
Wenn krank, was kann man dagegen machen?

vielen Dank & mit freundlichem Gruß

RisseinRindeKugelahorn
RisseinRindeKugelahorn
RisseinRindeKugelahorn

Antwort: Moin, das sind Frostrisse, die sich bereits gut überwallt haben. Bei frischen Rissen lohnt sich das Ausschneiden der Wunden, in diesem Falle sollte das unterbleiben, der Baum hat sich selber repariert. Bitte dann auch keine Wundverschlussmittel mehr einsetzen. Benutzen Sie im Winter Weissanstrich, um die Reflektion der Wintersonne zu erhöhen, oder stellen Sie ein breites Brett vor die Sonnenseite, um das Aufwärmen des Stammes bei ansonsten niedrigen Temperaturen zu vermeiden. Gruß Meyer


04.05.2022

Frage Nr. 37086: Kleine Spinnen und weiße Eier im Kübel

Hallo Herr Meyer,
Ich wollte gerade in meinen Kübel eine jap. Azalee einpflanzen und da hab ich ganz viele kleine Spinnen und Eier entdeckt.
Was soll ich tun? Erde auswechseln oder sind diese nicht schädlich? Vielen Dank
Grüße Emily

KleineSpinnenundweieEierimKbel

Antwort: Moin, Spinnen schädigen Pflanzen grundsätzlich nicht und anhand des Fotos kann ich leider nicht erkennen, um welche Kokons oder Larven es sich handelt. Für gewöhlich verpuppen sich aber Fluginsekten auf diese Weise, d.h. sie verschwinden nach dem Schlupf und schädigen die Pflanze ebenfalls nicht. Sie können den Boden austauschen, das fördert auch das Anwachsen, ich würde mir jedoch nicht zu viele Gedanken machen. Gruß Meyer


04.05.2022

Frage Nr. 37085: Japanische Nelkenkirsche Kanzan

Hallo,
bei meiner Japanischen Nelkenkirsche ist unten am Stamm die Rinde aufgeplatzt, was kann man da machen. Ansonsten macht der Baum einen gesunden Eindruck.

JapanischeNelkenkirscheKanzan
JapanischeNelkenkirscheKanzan

Antwort: Moin, da wurde eine Schadstelle überwallt, ist bereits verwachsen. Der Baum hat die Wunde bereits versorgt, aber eine Abdeckung mit Wundverschlussmittel um die Überwallung in der Mitte herum könnte dennoch von Vorteil sein. Bitte den mittleren Bereich auslassen. In dieser Höhe entstehen Schäden häufig durch Kontakt mit Rasenmähern oder Freischneidern, das ist ärgerlich, aber nicht tragisch. Gruß Meyer


04.05.2022

Frage Nr. 37084: Kiefernpflanzen nicht angewachsen

Ich habe im Nov.21 und im März 22,je 50 Stück Freiland 30-60 cm Pinus sylvestris geplanzt und angegossen, 80-90 % der Pflanzen sind braun, also nicht angewachsen, was habe ich falsch gemacht ?

Antwort: Moin, das ist ja nicht schön und tut mir sehr leid. Ohne Foto-Material kann ich allerdings keine 'Ferndiagnose' stellen. Vielleicht ist es Ihnen möglich mit Angabe der Rechnungsnummer dieses per E-Mail an gaertner@pflanzmich.de zu schicken. Vielen Dank und Gruß Meyer


04.05.2022

Frage Nr. 37083: Flieder

Guten Tag Meister,

wir suchen für unsere Heckenlücken einen violetten Edelflieder. Wir wohnen in Berlin mit sehr sandigem Boden. Sind Ludwig Späth oder Charles Joly dafür zu empfehlen? Wer bildet mehr Schosser? Ist eine Wurzelsperre erforderlich?
Bei einer Pflanzenhöhe von 175-200cm wieviele würden Sie für 5m empfehlen zu setzen? Liefern Sie jetzt noch im Ballen oder Container?

Vielen Dank,
Thomas Aign

Antwort: Moin, Edelflieder sind immer veredelt auf Wildflieder. Die Eigenschaften sind also gleich, sowohl was Ausläufer angeht, als auch Bodenansprüche. Daher können Sie einfach nach Lieblingsfarbe und Wuchsgröße auswählen, beide Sorten werden gleich gut wachsen. Eine Wurzelsperre ist nicht erforderlich, sie müssen nur nach mehreren Jahren Standzeit gelegentlich Ausläufer abstechen. Flieder ist ein Strauch, der sich auch so vermehren will, daher bleibt das nicht aus. Bei der angestrebten Pflanzengröe kann eine lockere Hecke aus 3- 4 Exemplaren bestehen, für Sichtschutz sollten es schon 5 sein. Die Ballensaison neigt sich dem Ende zu, allerdings wird in den Baumschulen wettertechnisch eine Abwägung getroffen. Sofern man es der Ballenware zumuten kann ist ein Versand auch sicher. Gruß Meyer


2 Kommentare von Kunden zu dieser Frage:

Verärgerter Kunde am 06.05.2022 08:51:29:
Ich habe leider auch nur 3 Thujen anstatt 30 Stück erhalten, aber Hauptsache ich habe alles bezahlt und das Geld ist weg. Man bekommt keine Antwort auf Emails... Überlege mir LEIDER schon rechtliche Schritte gegen diese Firma...
Christine Rozynek am 04.05.2022 20:26:00:
Ich habe 6-7 verschiedene Kräuter bestellt,dann bekam ich die Nachricht,dass meine Ware versandt wurde-kam heute an ??? 1.nur eine Pflanze,2.ohne Beschriftung! Was pflanze ich da jetzt????


04.05.2022

Frage Nr. 37082: Schädlingsbefall Zwetschgenbaum

Hallo, ich habe wie die letzten Jahre einen Schädlingsbefall an meinen Zwetschgenbäumen und bin ratlos. Ich gatte schon mit Austriebsspritzmittel und Blattlausfrei versucht….ohne Erfolg. Anscheinend sind Schädlinge in den Blättern. Betroffen sind nur die Zwetschgenbäume, nicht Apfel etc. Was ist das und wie kann ich die Bäume behandeln?
Danke im Voraus.

SchdlingsbefallZwetschgenbaum
SchdlingsbefallZwetschgenbaum
SchdlingsbefallZwetschgenbaum
SchdlingsbefallZwetschgenbaum
SchdlingsbefallZwetschgenbaum

Antwort: Moin, das sieht nach einem Blattlausbefall aus. Bei warmer und trockener Witterung breiten sie sich rasend schnell aus. Vor der Ernte kann man leider nicht mehr viel Hilfreiches und zugleich Unschädliches einsetzen. Da hilft am besten das Entfernen und Entsorgen der einzelnen eingerollten Blätter mit den Schädlingen. Sind die Triebspitzen stark befallen, dann am besten heraus schneiden. Ansonsten ist eine Austriebsspritzung im späten Winter sehr empfehlenswert. Gruß, Meyer


2 Kommentare von Kunden zu dieser Frage:

an am 05.05.2022 14:42:08:
Ich nehme ein 1× Handschuh und strei che die Blattläuse mit den Fingern ab, wenn der Baum klein ist und leidet. "Schuld" sind auch die Ameisen. einem starken Baum macht das weniger aus. Sonst kann man Marienkäfer bemühen.
Martin am 04.05.2022 12:30:06:
Moin. Das haben wir ja bereits versucht….auch mit Austriebsspritzmittel. Einzelne Blätter oder Äste entfernen? Dann bleibt nichts mehr übrig……


04.05.2022

Frage Nr. 37081: Schwarze Maulbeere

Hallo Herr Meyer,
sehr gerne möchte ich ein schwarzes Maulbeerbäumchen bestellen. Können Sie mir bitte die genaue Sorte oder Sorten nennen, die Sie anbieten? Das wäre toll.
Alternativ: welche Sorte haben Sie von der Roten Maulbeere?
Vielen Dank und schöne Grüße,
Christin Razman

Antwort: Moin, geben Sie mal in die Shopsuche den Begriff 'Morus' ein, dann werden alle Maulbeeren angezeigt, die wir im Sortiment haben, inkl. Liefergrößen und Preisen. Wir halten die Schwarze, Koreanische und Rote Maulbeere für Sie bereit, ebenso die Sorte Everbearing. Gruß Meyer


04.05.2022

Frage Nr. 37080: Anfrage Bestellung

Hallo,
Ich habe eine Frage zur Bestellung 336308281. Der portugiesische Kirschlorbeer ist jetzt in der Größe 40 bis 60 cm auch für den Preis von 2,99 Euro im Angebot (bestellt habe ich die kleinere Größe bis 40 cm für 2,99 pro Pflanze). Wäre es noch möglich, die Bestellung auf die größeren Pflanzen zu ändern?
Vielen Dank im voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Laura Kupfer

Antwort: Moin, ich habe das an meine Kollegen im Service weitergeleitet. Gruß Meyer


04.05.2022

Frage Nr. 37079: Mammutbaum

Hallo Herr Meyer,
ich habe letztes Jahr einen Mammutbaum bei ihnen gekauft und im September gleich gepflanzt. Jetzt im Frühjahr werden zwei Triebe braun und teilweise sind die Triebe im unteren Bereich an den Spitzen dunkel-grau. In der Krone kommen aber neue Triebe und es gibt auch keine Verfärbungen. Muss ich mir sorgen um mein Bäumchen machen?
Anbei noch zwei Fotos. Eins von März und das andere von vor drei Tagen.

Antwort: Moin, sofern es neue Triebe gibt sind Sorgen überflüssig, ein Pilzbefall ist dann auszuschließen. Es kommt auch auf den Mammutbaum an, es gibt sowohl immergrüne, als auch sommergrüne Gattungen. Die Fotos sind leider nicht mitgekommen, aber es kann sich auch einfach um einen Trockenschaden handeln, sorgen Sie für regelmäßige Wassergaben, düngen kann jetzt in der Wachstumsphase ebenfalls günstig sein. Gruß Meyer


3 Kommentare von Kunden zu dieser Frage:

Meyer am 16.05.2022 13:59:40:
Moin, ich habe Ihre Bilder erhalten, tatsächlich sind das nur sehr vereinzelte braune Triebspitzen und ein deutlicher Neuaustrieb. Das ist überhaupt nicht besorgniserregend, das ist de Gang det Natur. Der Baum sieht sehr gesund aus.
Birgit am 07.05.2022 20:13:57:
Hallo, bei unserem Mammutbaum ist es normal, dass er im Frühjahr immer braune Spitzen bekommt, aber das ist nur der Neuaustrieb. Wir haben uns auch erst Sorgen gemacht, aber das ist jetzt jedes Jahr so.
Philipp Fischer am 04.05.2022 09:20:42:
Hier nochmal die Fotos


04.05.2022

Frage Nr. 37078: Bepflanzung Ostseite

Guten Tag, könnten Sie mir bitte einen Tipp geben, was ich auf dieser Fläche pflanzen könnte.
Ist die Ostseite und hinter dem Zaun ist eine Hauswand. Früher waren Beete angelegt. Ich bin allein und gehbehindert, vielleicht haben Sie für mich einen Rat.
Danke. Liebe Grüße Ingrid

BepflanzungOstseite

Antwort: Moin, pflanzen Sie langsamwüchsige Gehölze, mit denen haben Sie nicht so viel Pflegeaufwand, können Sie aber trotzdem betüddeln, sofern es die Kräfte zulassen. Für den halbschattigen Standort bieten sich Rhododendren an (verschiedene Blühzeiten auswählen), etwas aufpeppen können Sie das Beet dann mit Schattenglöckchen und Skimmien. Zur Unterpflanzung bieten sich niedrige Gräser an (Carex, Luzula), u.U. auch Farne und Funkien. Vielleicht ist auch ein Waldgeißbart mit seiner weißen Sommerblüte interessant und hellt den Standort auf? In der Kombination bieten diese Vorschläge unterschiedliche Höhen, verschiedene Blütezeiten, sind größtenteils immergrün und bieten verschiedene Blattformen. Der Rindenmulch ist auch kein Problem, denn die Pflanzen vertragen gut einen sauren Boden. Fangen Sie mit zwei jungen Rhododendron an und bepflanzen Sie nach Ihren Möglichkeiten. Gruß Meyer


04.05.2022

Frage Nr. 37077: Unterlage Birne Buschbaum

Welche Unterlagen haben die Birnen Büsche mit der Bestell Nummer 96948 und 90416?

Antwort: Moin, die Supertrevoux wird auf Pyrus communis veredelt, die andere Nummer ist nicht auffindbar. Gruß Meyer


04.05.2022

Frage Nr. 37076: Blätter von Clematis

Guten Tag,

diese Blätter haben komisches gelbes Muster.
Ist das eine Krankheit?
Was kann ich tun?

Vielen Dank

BlttervonClematis
BlttervonClematis

Antwort: Moin, ich tippe zunächst auf einen Saugschaden, verursacht von Clematis-Springschwänzen oder anderen Schädlingen. Nehmen Sie sich die Unterseite der Blätter genauer unter die Lupe. Können Sie hier kleine schwarze Flecken erkennen? Wir kommen der Sache sicherlich auf die Spur. Gruß, Meyer