Hecken Neuheiten

Es ist Heckenpflanzzeit! Unsere vier neuen "Hecken-Stars" zur Gestaltung ihrer neuen Hecke sind ab sofort auf Pflanzmich.de verfügbar!


1. Kirschlorbeer "Hibani"

Die "Prunus laurocerasus Hibani" wächst 2-3 Meter hoch und 1 - 1,5 Meter breit, hat längliche, elliptische, immergrüne Blätter und winterhart bis zu -35 grad.
Die Blätter sind erst bronzefarben und gehen über in ein tiefes "Froschgrün". Im Mai blühen kleine weiße Blüten.

Gepflanzt werden sollte der Kirschlorbeer in einem sonnigen bis schattigen Standort.
Sie kann wunderbar als Heckenpflanze genutzt werden, da nur 2-3 Pflanzen pro Meter gebraucht werden. 
Sie kann jedoch auch einfach im Kübel gepflanzt werden und bietet sich wunderbar für Formschnitte an, da die Pflanze sehr schnittverträglich ist.

Der Hibani ist sehr pflegeleicht und wenig anfällig für Insekten.



2. Thuja Dark Embers

Die Heckenpflanze "Thuja Dark Embers" ist eine neue Variante des "Thuja Smaragd", besitzt ein schuppenförmiges dunkelgrünes Blattwerk und wächst kegel/pyramidenförmig bis auf 4 - 6 Meter.
Sie ist winterhart, schnittfest, immergrün und somit für alle Zwecke geeignet.

Die Pflanze ist vielseitig nutzbar. Ob als klassische Hecke zur Abgrenzung, als Solitärpflanze oder für den Formschnitt.

Da sie anspruchslos und pflegeleicht ist, hat sie eine hohe Toleranz gegenüber dem Boden. Optimal ist jedoch ein sonniger, und nährstoffreicher Boden.


3. Glanzmispel "Dicker Tony"

Photinia fraseri Dicker Tony , eine pflegeleichte, immergrüne, dicht und buschig wachsende Heckenpflanze. Das Laub hat eine leuchtend rote Färbung und wächst bis zu 2,50 Meter hoch.
In den Monaten Mai bis Juni blühen zusätzlich weiße Blüten.

Die Glanzmispel bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort auf einem normalen, humosen, trockenen bis mäßig feuchten, nahrhaften und durchlässigen Gartenboden.

Aufgrund ihrer kurzen und starken Triebe und ihrer Frosthärte ist "Dicker Tony" super geeignet als Heckenpflanze.

Da sie ebenfalls sehr schnittverträglich ist, eignet sie sich auch als Formschnittpflanze oder Solitärgehölz.



4. Kirschlorbeer "Green Torch"

"Prunus laurocerasus Green Torch" wächst strauchartig bis auf 2,5 Meter hoch. Das Laub ist immergrün und hat eine dunkelgrüne Farbe. Im Winter wirft der Kirschlorbeer sein Laub nicht ab.
Besonders bei dieser Heckenpflanze ist, dass die weißen Blüten, welche im Mai bis Juni blühen, besonders stark duften.

Am besten wird diese Kirschlorbeere an einem sonnigen bis halbschattigen Ort gepflanzt.
Da diese Pflanze winterhart bis -35 Grad ist und keine großen Ansprüche hat, kann man sie gut als Heckenpflanze nutzen oder auch als Kübelpflanze.

Teile dieser Pflanze sind jedoch giftig!