Fragen an den Meister


18.08.2013

Frage Nr. 9926: Säulenhainbuche bekommt Brauneblätter

Guten Tag, Ich habe eine Problem: Meine Säulenhainbuche welche an der Starße steht ist und war auch immer Gesund. Nu jedoch entwickelt er Blätter die zuvor Grün waren in Braune Blätter um, welche absterben. Auch entwickelt die Rinde des Baumes starke Längsrisse welche nicht gerade gesund aussehen. Genaue Beschreibung: Blätter sind Braun , zunächst an den Rändern und dann komplett. Sie Kringeln sich und sterben ab. Fängt an sich über den ganzen Baum zu verteilen. Würdwe mich sehr über Hilfe freuen! Lg

Antwort: Braune Blätter um die jahreszeit könnte an einem starken Befall mit Spinnmilben liegen. Das Hainbuchen leichte Risse in der Rinde bekommen ist eigentlich normal, der Stamm baut sich bei den Hainbuchen nie ganz glatt auf sondern ist spannrückig. Die starken Risse in der Rinde kann ich mir aber nicht so recht erklären. Wenn sie mir ein bild zukommen lassen kann ich ihnen sagen ob die Risse noch normal sind.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: