Fragen an den Meister


15.08.2013

Frage Nr. 9908: Japanische Hängezierkirsche - Harz

Guten tag Hr.Meyer, ich bin bei meiner Internetrecherche auf Ihre Seite gestoßen und wende mich mit folgenden Problem an Sie: Meine japansiche Hängezierkirsche, welche seit ca. 15 Jahren in unserem Garten steht und bisher jedes Jahr prachtvoller wurde, hat seit 2 - 3 Monaten am Stamm Harzaustritt. Die Blätter scheinen mir unverändert und auch die heurige Blüte war wie immer wunderbar. Rund um den Baum haben wir Buchsbäume gesetzt, dies aber auch schon seit einigen Jahren. Ich habe Ihnen zwei Fotos beigelegt und würde Sie um Ihre Expertenmeinung ersuchen,. Herzlichen Dank, mit freundlichen Grüßen, Werner Nabicht

Antwort: Das ist Harz und tritt aus wenn es an diesen Stellen Verletzungen gab. In der Regeln ist das kein Problem und sollte auch auf keinen Fall entfernt werden. Wenn es allerdings immer weiter 'blutet', sollten sie das Harz entfernen und mit einem Baumwachs die Wunde verschließen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: