Fragen an den Meister


11.08.2013

Frage Nr. 9880: Haselnuss-Sträucher

Hallo Herr Meyer, wir wollen eine Haselnuss pflanzen und ich habe gelesen, dass man am besten immer zwei verschiedene nebeneinandersetzt, damit sie fruchten. Passen in dem Fall die Sorten Hallesche Riesenuss (oder doch besser normale Hasel?) und Rotblättgrige Zellernuss zusammen? Ich würde diese dann recht eng nebeneinandersetzen, so dass sie quasi je halb wie ein Strauch wachsen (genug Platz für zwei große Sträucher ist leider nicht wirklich. Oder würden Sie dringend davon abraten? Vielen Dank für diesen tollen Service hier! Christiane

Antwort: Solange sie nicht direkt in einer Großstadt wohnen, sollte eigentlich auch ein Strauch alleine ausreichen, es werden dann genügend Pollen vom Wind herran getragen die zur Bestäubung ausreichen. Sie können aber auch natürlich zwei dicht zusammen setzen, das ist kein Problem, dabei ist es egal welche Sorte sie dazu pflanzen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: