Fragen an den Meister


27.02.2010

Frage Nr. 982: Hecke mit wenig Schnittaufwand

Hallo, wir haben ein Grundstück mit ca. 150 m Außenlänge erworben. Als Abgrenzung wollten wir eine Hecke pflanzen. Aufgrund der Länge und meines Heuschnupfens wollten wir den jährlichen Aufwand zum Verschneiden der Hecke möglichst gering halten. Welche Hecke könnten Sie in unserem Fall empfehlen? Standort ist sonnig und relativ feucht durch einen nahen Fluss. Danke! Tilo

Antwort: Smaragd-Thuja oder Eiben, die wachsen nicht so schnell und bleiben ohne Schnitt optisch relativ stabil, so dass ein Schnitt nicht jedes Jahr notwendig ist. Nachteil: Die Pflanzen sind relativ anspruchsvoll, was Wässern und Düngen angeht. Wenig anspruchsvoll in diesen Belangen sind Liguster, Rot- Weissbuchen und Feldahorn, die müssen jedoch jährlich mindestens einmal beschnitten werden.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: