Fragen an den Meister


12.07.2013

Frage Nr. 9756: Liguster, die 2te

Sehr geehrter Herr Meyer, vielen Dank für ihre Antworten zu Frage 9751. Hornspäne wurden schon bei der Pflanzung mit eingearbeitet und dieses Jahr erneut zusammen mit einer Schicht Kompost dazu gegeben. Die Hecke habe ich mit einem Tröpfelschlauch auf die ganze Länge versehen, so das ich sie regelmäßig direkt an der Wurzel gießen kann. Ich bin dabei jeweils vor dem Gießen einmalig flüssigen Blaukorndünger zuzufügen. Wenn die Hecke in den Spitzen die Blätter verliert, sollte sie dannn nochmals gekürzt werden? ( Man hat das Gefühl, die Pflanze könnte dies Spitzen nicht genügend versorgen ) Mit freundlichem Gruß und herzlichen Dank für ihre prompten Antworten auf meine Fragen. Dr. M. Heidelberger

Antwort: Sie haben ihre Hecke ja wirklich prima versorgt, nur mit dem flüssigen Blaukorn sollten sie vorsichtig und sparsam umgehen. Hier kann es schnell passieren das es zu viel des guten ist. Ein zuviel könnte auch zu dem verlust der oberen Blätter führen. Ohne Bild kann ich das aber nicht genauer eingrenzen, was hier das Problem sein könnte. Ein Rückschnitt des frischen Austriebes ist aber bei Liguster immer gut und führt zu einer besseren Verzweigung. Ich schneide meine Ligusterhecke 4 mal im Jahr.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: