Fragen an den Meister


11.07.2013

Frage Nr. 9743: Bonsai sieht tot aus

Hallo, vor mehr als einem Jahr habe ich einen Bonsai geschenkt bekommen. Diesen habe ich mit viel liebe gepflegt und gehegt, so ca. ein jahr später habe ich bemerkt dass die Blätter klebrig geworden sind und dass auf den Blättern weisse punktähnliche klumpen zu erkennen waren. Habe mich durch das Internet informiert und festegestellt dass das Blattläuse seien. Abhilfe habe ich ebenfalls durch das internet gefunden - spülmittel in einen großen eimer geben, schaumig schlagen, den bonsai kopfüber für ein bis zwei minuten in den schaum halten, danach mit kaltem wasser abspülen. So, das habe ich gemacht und siehe da - kein kleben mehr, keine läuse mehr!! Habe sicherheitshalber den Baum dann auch gleich umgepflanzt. Aber eine woche später sind mir nach und nach alle blätter abgefallen. Der momentane Zustand sihe Bild. nun zu meiner Frage: Kann ich meinen Bonsai noch retten? wenn ja - Wie? Vielen Lieben Dank im vorraus!

Antwort: Ich kann hier leider kein Bild sehen. Sie sollten mal einige Äste anschneiden, wenn es innen noch grün ist, wird er wieder austreiben, wenn nicht müssen sie sich wohl von ihm verabschieden.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: