Fragen an den Meister


10.07.2013

Frage Nr. 9738: Wurzelsperre Sanddorn

Hallo Herr Meyer, wir haben vor einem Jahr einen Sanddorn gepflanzt, der schon eine Höhe von 1,60 m hatte. Jetzt stellten wir fest, dass er sich stark mit seinen Wurzeln vermehrt. Wir haben ihn als Einzelstrauch zwischen anderen zu stehen, er soll auch einzeln bleiben - wir wünschen also diese Vermehrung nicht. Können wir mit einer Wurzelsperre Schlimmeres verhindern, ist diese jetzt noch einzurichten oder ist es schon zu spät? Falls es noch machbar ist, wie hoch und aus welchem Material sollte die Sperre sein? Wir haben gelesen, dass die Wurzeln bis 3 m in die Tiefe gehen können... Was also tun? Vielen Dank, Familie Müller

Antwort: Die Wurzelausläufer dringen meistens nicht so tief in die Erde sondern breiten sich eher flach aus. Hier würde eine einfache Rhizomsperre helfen. Diese können sie auch noch jetzt nachträglich einsetzen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse:
   
 

Produkte zu dieser Frage: