Fragen an den Meister


10.07.2013

Frage Nr. 9737: Rosenbohrer

Sehr geehrter Herr Meyer, ich habe einige Rosensträuche im Garten. Sie wuchsen und blühten bis vor ca. 3 Jahren wunderbar. Seit ca. 3 Jahren wurden sie von Rosenbohrer befahlen. Ich muss vor der ersten Blüte fast alle befallenen Stängel abschneiden, ( demzufolge blühen sie kaum) bei der zweiten Blüte werden nur wenige Stengel befallen, leider beginnt das ganze Spiel jedes Frühjahr von Neuem. Ich bin davon ausgegangen, dass wenn ich alle befallenen Stängel mit den larwen in Innerem abschneide werden in kommenden Jahr weniger. Es ist jedoch, so wie es mir scheint von jahr zum Jahr noch schlimmer. ich habe versucht auch mit chemischen Mitteln die Schädlinge zu bekämpfen, aber ohne Erfolg. Muss ich alle Rosen vernichten und neue sträucher Pflanzen, oder gibt es doch noch Hoffnung ? Mit besten Grüßen Elwira Krupp

Antwort: Könnten sie mir mitteilen welche Pflanzenschutzmittel sie schon verwendet haben? Eigentlich müsste unser Insektizid Calypso hier sehr gut helfen. Versuchen sie es doch mal damit. Es wäre ja zu schde um ihre ganzen Rosen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: