Fragen an den Meister


08.07.2013

Frage Nr. 9697: Hartzsubstanz an den Pflaumen

Hallo, ich habe da mal ein Frage. Wir haben seit 3 Jahren einen Pflaumenbaum. Im 1. Jahr hat er immerhin bereits 4 Plaumen getragen. Im 2. hat ein Sturm die meisten bereites angesetzten Früchte vom Baum gefegt, so dass wieder nur 4 übrig waren. Deshalb kann ich zumindest sagen, dass es sich um ein frühe, sehr wohlschmeckende Sorte ehre runde Sorte handelt. Diese Jahr hatten es endlich so viele Früchte über das kalte 'Frühjahr' geschafft, dass wir auf einen Kuchen gehofft haben. Jetzt, sind die Früchte ungefähr so groß wie 1 €-Stücke und es bilden sich überall so klebrige Tropfen an den Früchten und viele fallen ab. Was ist da schiefgelaufen? Können wir den Rest noch retten? Vielen Dank für die Antowort im Voraus.

Antwort: Hmm... könnten sie mir bitte ein Bild davon schicken? Ich glaube aber nicht das man viel dagegen tun kann, da sie ja auch sicher keine Chemie einsetzen wollen, da sie die Früchte ja noch essem wollen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse:
   
 

Produkte zu dieser Frage: