Fragen an den Meister


23.06.2013

Frage Nr. 9545: Bux ist gelb

Hallo Herr Meyer, Wir haben ein Problem mit unseren Buxbäumen. Wir haben wild gewachsene Buxbäume aus dem Garten meiner Eltern bei uns als Heckenbepflanzung vor ca 1,5 Monaten eingepflanzt. Anfangs sahen sie recht gut aus, dann haben sie ein paar gelbe Spitzen an den Blättern bekommen, jetzt wurden sie plötzlich von unten und vom inneren der Pflanzen gelb. Ich habe versucht das gelbe weg zu schneiden, aber um alles zu erwischen müsste ich die ganze Pflanze abschneiden! Wir haben beim Pflanzen Pflanerde aus dem Baumarkt verwendet. Wir haben auch Rasen gesäht und diesen mit Rasendünger aus dem Baumarkt gedüngt. Kann es daran Iegen? Wir haben auch einen PH Test vom Boden gemacht. Der war lila, also der Boden ist nicht sauer.... Ich hoffe sehr, dass ie uns wieterhelfen können! Vielen Dank im Voraus!!!

Antwort: Ich denke das ihre Buxus langsam vertrocknen, weil sie nicht schnell genug angewachsen sind. Sie hätten das umpflanzen etwas früher in Angriff nehmen sollen. Eine zu starke Düngung, kann das vertrocknen noch beschleunigen. Sie sollten ihre Buxus etwas zurück schneiden und hoffen das sie noch anwachsen und sich dann erholen. Achten sie unbedingt auf eine sehr gute Wasserversorgung.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: