Fragen an den Meister


23.06.2013

Frage Nr. 9542: Kupferfelsenbirne Amelanchier lamarckii

Sehr geehrter Herr Meier Unsere zwei K.Felsbiernen haben innert einer Woche gelbbraune Blätter bekommen und fallen jetzt ab. Die Bäume stehen seit Frühling 2011 und April 2012 in unserem Garten. Standort der Bäume, süd-ost in einem Hang Der Hang wurde übrigens mit einem Phedimus-Rollmatte bestückt. Im selben Hang stehen auch verschiedene Japanische Ahorne , Buchsbäume und ein Prunus subhirtella Pendula. Diesen Bäumen geht es gut. Was kõnnen die Felsbenbirnen haben? Wir hatten bei uns die letzten zwei Wochen extrem heiss bis 38 Grad. Hat es vielleicht die Blätter verbrannt? Auf eine Rückmeldung würde ich mich freuen. Freundliche Grüsse P. Clément

Antwort: Ich denke auch das die intensive Sonneneinstrahlung in kombination mit den hohen Temperaturen hier der Grund ist. Da es höchst unwahrscheinlich ist, das zwei Pflanzen gleichzeitig von der selben Krankheit befallen werden. Wassermangel, könnte auch ein Grund sein. Die Anlage ist wirklich sehr schön.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: