Fragen an den Meister


09.06.2013

Frage Nr. 9399: Lärmschutzwall und Unkrautvlies

ich habe einen Lärmschutzwall. Diese möchte ich mit Bodendeckern, Rosen, Lavendel bepflanzen. Der Boden ist lehmig bis tonig. Davor war jahrzehntelang Wiese. Entsprechend würde ich gerne ein Unkrautvlies auflegen. Zum Beispiel Dörken Landschaftsvlies. Eine Bedeckung des Vlies ist jedoch schwierig, da das Material am Damm abrutscht. Kann das Vlies an der Oberfäche verbleiben? Oder muss Boden aufgebracht werden? Wie könnte dieser dann am Hang gehalten werden? Vielen Dank im voraus, Reinwald Henne

Antwort: Eigentlich dürfte es kein Problem sein zum Beispeiel Holzhackschnittzel aufzubringen. Aber sie können das Vlies auch an der Oberfäche belassen, sollten aber dann vielleicht von Anfang an etwas dichter pflanzen, damit man es nicht ganz so doll sehen kann. Erde würde ich nicht zur Abdeckung verwenden, da dann ja auch wieder Unkraut wachsen würde.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: