Fragen an den Meister


24.02.2010

Frage Nr. 933: Rosenwespe

Ich habe meine Rosen mit dem Combi-Rosenspritzmittel von Celaflor behandelt und die befallenen Triebe bis auf das gesunde Holz zurückgeschnitten.Nun habe ich das gleiche Problem wieder.Die Pflanz nimmt die Substanz wohl auf,denn so habe ich die Begleitinformation verstanden,ist somit vor einem neuen Angriff geschützt.Nun sind neue Triebe da und die Larven sind in den Stengel eingedrungen.So werde ich wohl keine Blüten mehr bekommen.Ich weiß mir keinen Rat mehr.Was kann ich tun?

Antwort: Empfehle die Anwendung eines anderen Mittels, da Ihre Schädlinge auf den Wirkstoff von Ceraflor offenbar nicht mehr ausreichend 'ansprechen'.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: