Fragen an den Meister


28.05.2013

Frage Nr. 9243: Seerosenblätter

Einen ganzen Teich zugedeckt mit Seerosenblättern haben wir heute 'entblättert', weil alle Blätter Fraßspuren aufwiesen, später sind es richtige Löcher. Die Spuren sehen aus wie braune Gänge im Blatt und sind offenbar 'ansteckend', denn kein Blatt ist frei davon. Können wir etwas dagegen tun, bzw, wie können wir den Teich bei nachwachsenden Blättern Schädlingsfrei bekommen? DAnke.

Antwort: Sehr gute Frage, ich hatte im letzten Jahr genau das selbe Problem, meine Seerosenblätter würden nach und nach fast vollständig aufgefressen. Ich konnte den Schädling erkennen, er sieht aus wie eine Marienkäferlarve. Mir ist der Name aber leider nicht bekannt. Wie man ihn bekämpfen kann weiß ich leider auch nicht. In meinem Teich hat sich das Problem von allein erledigt. Ich vermute das es nie von langer dauer sein wird. Tut mir leid das ich nicht helfen kann. Vielleich bekommen wir ja einige Kommentare die uns weiterhelfen können.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: