Fragen an den Meister


28.05.2013

Frage Nr. 9237: Rotbuche

Hallo Herr Meyer, wir haben vor ein paar Wochen 3-jährige RotbucheTriebe als Heckenbepflanzung gekauft. Es befindet sich noch welkes Laub dran. Die Triebe sind nicht verdorrt, treiben aber noch nicht aus. Ist das normal oder haben wir was falsch gemacht? Schöne Grüße E.Keul

Antwort: Wenn sie die Pflanzen gleich nach erhalt gepflanzt haben und sie darauf geachtet haben das die Wurzel feucht waren als sie die Pflanzen gepflanzt haben und sie zudem die Triebe und Wurzeln etwas gekürzt haben, haben sie beim pflanzen alles richtig gemacht. Jetzt müssen sie nur auf eine gute Wasserversorgung achten. Es kann schon einige Zeit dauern bis sich die ersten Blätter zeigen, Rotbuchen brauchen da besonders lange. Wenn sie sagen das die Triebe noch grün sind, besteht auf jeden Fall noch Hoffnung, haben sie noch etwas Geduld. Es ist auch gut wenn sie die Pflanzen zwischendurch mal besprühen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: