Fragen an den Meister


25.05.2013

Frage Nr. 9191: Kartoffelrosen

Hallo Herr Meyer, ich habe von Ihnen weiß und Rosa blühende Pflanzen für eine Hecke erhalten. Die eine Sorte treibt an den vorhandenenTrieben. Die andere Sorte leider nur ganz spärlich aus der Erde. Die vorhandenen Triebe scheinen trocken zu sein. Da tut sich nichts. Das ist schade, da sie bei Lieferung gemischt gleich groß waren. Freundliche Grüße Familie Winkler

Antwort: Bei der Karoffelrose empfiehlt es sich die Triebe nach dem Pflanzen bis kurz über die Erde zurück zu schneiden, dann kommen sie sehr buschig von unten neu durch. Ich denke das sie spätensten nächstes Jahr einen Unterschied zwischen den Pflanzen sehen werden, dann werden die welche aus der Erde neu kommen besser aussehen als jene die von oden neu ausgetrieben sind. Am besten schneiden sie alle Pflanzen jetzt noch kurz zurück.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse:
   
 

Produkte zu dieser Frage: