Fragen an den Meister


24.05.2013

Frage Nr. 9163: Süßkirsche

Hallo Herr Meyer, meine Süßkirsche Celeste soll ein Selbstbefruchter sein. Seit 3Jahren blüht sie gut.Bekommt Fruchtansätze wenige, die sie dann auch noch meist schrumpelig abwirft. Mein Mann will den Baum am liebsten fällen.Ich gebe ihm jedoch immerwieder eine Chanse.Ist er vieleicht doch nicht selbsbefruchter.Daneben steht eine Säulenkirsche.Die trägt trotz weniger Zweige einige Kirschen mehr.Was raten Sie mir????

Antwort: Sie haben recht, sie soll eigentlich in der Lage sein sich selbst zu bestäuben. Kann es sein das es bei ihnen einfach zu wenig Insekten (Bienen) gibt, die für eine gute Bestäubung sorgen können? Ich würde vielleicht noch vermuten das sie vielleicht eine andere Sorte bekommen haben, die nicht in der Lage ist sich selbst zu bestäuben. Wenn sie ansonsten gut wächst und auch reich blüht sollte es ja eigentlich auch mit den Früchten klappen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: