Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Fragen an den Meister


21.05.2013

Frage Nr. 9106: im wechsel Sargentsapfel Malus sargenti und Prachtspiere Spi

Hallo Herr Gärtner Meister! Bitte überprüfen sie ob mein Gedanke stimmt. :) Ich habe vor auf dem Lemberg in Sachen Eilenburg in meinem Garten mit Hecken einen Sichtschutz zu Pflanzen. Der Zaun ist auf einer Seite 1,20 und auf der anderen Seite 1,50. Die Hecke, sollte auch, dann auch übern dem Zaun, eine Dichte bilden, die die Hunde zurück halten sollte. Bin neu zugezogen und es steht öfters teilweise das Wasser, was schwer bis ganz schwer abläuft :( Ich würde gerne im wechsel Sargentsapfel Malus sargenti und Prachtspiere Spinea vanhouttei. 1 Vertragen sich die Pflanzen? 2 Gehe ich Richtig in der Annahme, dass das für Hunde ungiftig sind? 3 Die im wechsel gepflanzt, wie ist der korrekte Abstand, um eine lückenlose Hecke zu bekommen. Die Hecke sollte dann auch über den 1,20 hohen Zaun, bis zu enthöhe der Pflanzen möglichst lückenlose sein. 4 Wie schmal könnte man diese Hecken halten? Durch Rückschnitt? 5 Mit welcher Breite, ist ohne Breiten Rückschnitt (sprich ohne Schmal Schnitt!) zu rechnen? 6 Ich muss alleine Pflanzen, wie lange kann von der Lieferung an, die Pflanzung raus zögern. 7 Wie hebe ich die Planzen Optimal, bis zur Pflanzung auf? 8 Gäbe es bei 170 Stück einen Sonderpreis? 9 Ich habe letztens, vor ein Paar Wochen, Rotbuchen und Feldahorn bestellt und gepflanzt. Auf der Rechnung stand, weil die Planzen zurück geschnitten sein könnten, sind sie etwas kleiner ausgefallen. Wann muss ich die Planzen dann zurück schneiden? Wie viel cm, und muss dann jeder Zweig bzw Ast gekürzt werden? Oder wie ist das zu verstehen? viele Grüße aus Sachsen

Antwort: Dir Pflanzen würde sich auf alle Fälle miteinander vertragen und ungiftig für Hunde sind sie auch. Schneiden sollten sie dei Hecke unbedingt, da sie sonst nicht dicht wird. Eine Breite von 50cm ist schon möglich, noch wenige aber nicht. Ohne seitlichen Schnitt, werden schnell breiten von mehr als 2 Metern erreicht. Da sie diese Pflanzen jetzt nur noch im Container bestellen können, ist eine Aufbewahrung, bei regelmäßiger Wässerung über mehrere Wochen möglich. Stellen sie die Pflanze dazu einfach in einer Gruppe zusammen und wässern sie jeden Tag die Töpfe. Sie müssen die Pflanze nicht unbedingt zurück schneiden, aber es fördert einen dichteren wuchs und Hecken werden so besser blickdicht. Am besten schneiden sie immer so gleichmäßig wie möglich.


2 Kommentare von Kunden zu dieser Frage:

Meister Meyer am 21.05.2013:
Das tut mir leid. Sie können ihre Pflanzen jetzt zurückschneiden. Das ist kein Problem. Generell können sie dies das ganze Jahr über tun, solange wir keinen Frost haben. Das gilt auch für die Spiere und den Zierapfel. Sie sollten schon einen Abstand von 50cm einhalten. Wenn die Pflanzen durch den Zaun nicht durchwachsen können reichen auch 20cm völlig aus. Wenn sie noch zum schneiden zwischen Zaun und Hecke möchten oder müssen sollten es 100cm sein. Sie sollten für ein schönes und sehr dichtes Heckenbild schon mit 4-5 Pflanzen auf dem Meter rechnen. Wenn sie immer im wechsel pflanzen, also Spiere, Apfel, Spiere, Apfel. Wenn sie noch Fragen haben gerne wieder melden, aber am besten immer mit einer neuen Meisterfrage, das sehe ich am schnellsten.
Andreas Nolle am 21.05.2013:
Hallo Herr Gärtner Meister. Sie haben leider nicht alle Fragen beantwortet, dazu habe ich noch wenige weitere Fragen:) Wann kann ich die Planzen zurückschneiden? Bzw. wann darf ich sie nicht! Wichitg für die schon gepflanzten Rotbuche und Feldahorn? Jetzt noch, nach dem Pflanzen??? Und wie ist es bei den noch nicht betsellten Sargentsapfel und Prachtspiere. Wenn ich die neue Kombi Hecke Sargentsapfel und Prachtspiere pflanze, wie weit vom Zaun muss ich Optimaler weise weg vom Zaun planzen, um eine best möglichst dichte Hecke zu bekommen? Wie ist für diese Pfanzen Kombination der richtige Plfanzabstand??? Bitte alle fragen beantworten. Danke Wünsche einen schönen Tga noch.. Grüße aus aschsen




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: