Fragen an den Meister


11.01.2010

Frage Nr. 91: Tannenhecke u. Lebensbäume

Ich habe vor rd. 20 Jahren eine Tannenhecke gepflanzt, welche 1,80 m hoch ist. Da die Tannenhecke nunmehr immer mehr ausdünnt, vor allem im unteren Bereich, möchte ich vor diese Tannenhecke eine neue Hecke mit Lebensbäumen der Sorte Smaragd pflanzen. Da diese Hecke die bisherige Hecke erst in einigen Jahren ersetzen soll, müssen die neuen Pflanzen nicht höher als 40 cm sein. In welchem Abstand zur alten Hecke, ist es ratsam diese neue Hecke zu pflanzen.

Antwort: Je größer, desto besser, 1m sollte es schon sein, da die alten Tannen den Boden ziemlich 'ausgesogen' haben und daher der unmittelbar angrenzende Boden wahrscheinlich nicht mehr so nährstoffreich ist. Wenn Sie die relativ anspruchsvollen Smaragd nicht verschrecken wollen, müssen Sie großzügig mit nährstoffreicher Gartenerde beim Einpflanzen nachhelfen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: