Fragen an den Meister


18.05.2013

Frage Nr. 9054: Rotbuchenhecke

Unsere Rotbuchenhecke hat unter den Blättern einen weißen Belag, ist das Mehltau? Wie bekämpfen wir ihn schnell und wirksam? Freundliche Grüße Katrin

Antwort: Dabei wird es sich um Wollläuse handeln, das können sie bei genauerer Betrachtung auch erkennen. In der Regel ist das an Hecken kein Problem. Wenn sie die Schädlinge trotzdem los werden möchten, rate ich ihnen zu unserem Spritzmittel Calypso. Sie müssen allerdings die gesammte Hecke gut einsprühen, am besten von beiden Seiten. Die Läuse müssen nicht direkt getroffen werde, da der Wirkstoff von der Pflanze aufgenommen wird und in den Saftstrom übergeht, die Läuse nehmen ihn dann beim Saugen des Pflanzensaftes mit auf und sterben dann rasch ab.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: