Fragen an den Meister


03.05.2013

Frage Nr. 8852: Unterscheidung von Kirschlorberarten

Sehr geehrter Herr Meyer, wir sind vor 2 Jahren in eine Doppelhaushälfte gezoge. An der Terasse steht ein Kirschlorberbusch, derteilweise mit den unteren Ästen die Terasse zuwucherte. Dies habe ich zurückgeschnitten. Jetzt ist der Busch etwa 2,20m hoch und etwa 2 m im Durchmesser. Die Neutriebe sind grün und er trägt jetzt lauter kleine Blütenstände. Die Blätter sind dunkelgrün.Ich wüsste gern, welche Art dies ist. Im Internet findet man Novita Caucasus, Rotundifolia, Etna ... Können Sie mir hier helfen ?

Antwort: Es könnte die Sorte Herbergii sein, ich bin mir aber nicht sicher, da ich das Blatt nicht gut genug sehen kann und weil der natürliche Habitus nach dem schnitt nicht mehr zu erkennen ist.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: