Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Fragen an den Meister


19.04.2013

Frage Nr. 8707: Baum düngen (Catalpa bignoinoides)

Guten Tag, ich habe vor einiger Zeit eine Frage bez. Blattverfärbung eines Trompetenbaums gestellt, welche Sie beantwortet hatten (siehe unten) - herzlichen Dank dafür! Dazu aber noch folgende Frage: was ist eine 'gute Düngung' für einen Baum? Tut es ein handelsüblicher Volldünger, und wo bring ich den aus (die aktiven Wurzeln sind ja grossteils nicht unmittelbar beim Stamm)? Vielen Dank! ------- Guten Tag, wir haben einen grossen Trompetenbaum vor dem Haus (wohl über 40 Jahre alt), der jedes Jahr kräftig austreibt und blüht. Allerdings werden die Blätter regelmässig ab ca. Mai/Juni von Mehltau befallen; zudem bleichen die Blätter ebenfalls ab Frühsommer aus (die Blattadern bleiben dunkelgrün, der Rest der Blattspreite färbt sich hellgrün bis gelblich). Was könnte der Grund dafür sein, allenfalls Nähstoff-/Eisenmangel? (Der Baum wächst im Garten in einem städtischen Gebiet, wo im Winter relativ viel gesalzen wird - ev. hängt dies damit zusammen? Der pH-Wert des Bodens ist mir nicht bekannt; allerdings wachsen sowohl Basen- wie auch Säurezeiger (Helleborus niger, Tsuga canadiensis) in unmittelbarer Nähe.) Vielen Dank für Ihre Antwort! Antwort: Sie sollten auf jeden Fall einmal Kalk streuen und auch gut düngen, das hört sich für mich ganz nach Nährstoffmangel an. Ich denke das es weniger mit dem Salz zutun hat. Probieren sie erstmal eine gute Düngung aus und überprüfen sie einmal ob es eventuell einen Stammschaden gibt der sich in das Holz gefressen hat.

Antwort: Ja ein handelsüblicher Volldünger wäre hier ausreichend, vielleicht noch einen Eisen Dünger gleich mit Streuen. Sie haben schon recht direkt am Stamm bringt die Düngung nicht so viel. Sie sollten im weiteren Wurzelbereich den Dünger streuen, so ca im Radius von zwei Metern vom Stamm.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: