Fragen an den Meister


20.02.2010

Frage Nr. 858:

Hallo, wir haben Ende April Kirschlorbeer (ca. 20 St. - 2 Meter hoch ) gepflanzt. In der Zwischenzeit hat ein Lorbeer komplett die Blätter verloren (wurden erst gelb, dann braun) und bei weiteren 3 zeigen sich die gleichen Merkmale. Triebe sind braun. Unser Boden ist sehr lehmhaltig. Woran kann das liegen. Des weiteren wissen wir nicht, ob wir zuviel oder zu wenig gießen. Bitte um Ihren Rat. Danke

Antwort: Hallo, wahrscheinlich konnten die Pflanzen den Lehmboden nicht vertragen und sind deswegen eingegangen. Ich empfehle daher Pflanzen die robuster sind z.B. Rotbuchen oder Hainbuchen. Sie sollten auch eher kleinere Pflanzen setzen, da diese ein bischen mehr Zeit haben sich an den Boden zu gewöhnen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: