Fragen an den Meister


07.04.2013

Frage Nr. 8573: Pflaumenbaum mit Efeu

Guten Tag, bei uns auf dem Hof steht ein Pflaumenbaum letztes Jahr bin ich hier her gezogen und im Herbst habe ich die Bäume mitbekommen, da ich dort leckere Früchte ernten konnte, leider hat ein Baum schon sehr viel und dicken Efeu um seinen Stamm und in der Krone kann man auch guterkennen das er sich ausbreitet, meine Frage kann man den Baum noch retten? Muss er gerettet werden oder ist der Efeu harmlos, ich glaube eher nicht und hatte angefangen den Efeu von seinen Bodenwurzeln zu lösen ( machte ich kurz vor Winter ), jetzt hängt er rum und trocknet langsam aus, den Efeu von der Rinde zu lösen ist schwer und ob das gut für den Baum ist weiß ich nicht. Ich würde diesen Baum gerne retten damit er in Zukunft mir weiter Früchte geben kann, was kann ich da jetzt machen?? Der Baum selber ist schon älter und um die 7-10m hoch MFG Toni Hamm

Antwort: Sie haben schon richtig gehandelt, sie sollten versuchen so viel von den Abgestorbenen Efeuranken zu entfernen. Wenn sie es optisch nicht stört können sie diese aber auch hängen lassen.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Toni Hamm am 08.04.2013:
Ich Danke Ihnen vielmals für die schnelle Antwort und mache mich bei Gelegenheit gleich ans Werk! Ich wünsche alles Gute MFG Toni Hamm




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: