Fragen an den Meister


31.03.2013

Frage Nr. 8507: kirschlorbeer düngen und schneiden

hallo, ich habe in meinem garten eine hecke aus kirschlorbeer die seit mehreren jahren nicht mehr geschnitten wurde. Nun habe ich sie zurückgeschnitten um eine bessere form zu erhalten. Beim schneiden haben sich im unteren bereich viele löcher gezeigt wo die hecke nicht mehr dicht ist. Wie kann ich nun ereichen,daß diese lichten stellen so schnell wie möglich wieder zuwachsen. Die zweite frage, macht es sinn die hecke zu düngen und womit am besten. besten dank vorab für ihre mühe. MfG bruno schiele

Antwort: Eine Düngung ist immer zu empfehlen. Am besten verwenden sie dafür unseren Heckendünger. Wenn sie die Hecke jetzt regelmäßig schneiden werden sich die Löcher von selbst sehr schnell schließen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: