Fragen an den Meister


26.03.2013

Frage Nr. 8477: Feuerdorn Pyracantha \'Red Column\'

Sehr geehrter Herr Meyer, ich habe im Oktober und November 2011 insgesamt 85 Feuerdorne Red Column 20 - 40 cm groß bei Ihnen gekauft. Alle Pflanzen sehen eigentlich gesund aus aber bisher sind sie noch kein bisschen größer geworden und sie haben auch noch nie geblüht. Kann ich die Feuerdorne mit Blaukorn oder Hornspänen im April düngen? Und sollte ich die Spitzen etwas abschneiden um ein Wachstum zu fördern? Die Pflanzen befinden sich um den Garten herum, im Vollschatten, Halbschatten und in der Sonne. Für Tipps und Pflegehinweise wäre ich sehr dankbar. Entsprechende Fotos könnte ich erst am Wochenende nachreichen. Freundliche Grüße und Schöne Ostertage Klaudia Mayer

Antwort: Blaukorn, ist schon ein guter Dünger, ich würde aber zu organischen Düngern raten. Da diese besser für den Boden und die Umwelt sind. Hornspäne in den Boden ein zu arbeiten ist zum Beispiel eine gute Möglichkeit Stickstoff organisch zu düngen. Welche organischen Dünger ich sehr empfehlen kann, sind die von Cuxin. Ich war erst etwas skeptisch, würde aber sehr positiv überrascht. Ich denke wenn sie die Spitzen ein klein wenig einkürzen wäre das sehr gut, das fördert das Wachstum in die breite.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: