Fragen an den Meister


17.03.2013

Frage Nr. 8419: Birne

Guten Abend, Welche Sorten befinden sich an dem Birnen-Familienbaum?Und kann jede Birne als Befruchter für eine andere Birne genommen werden?Welche Krankheiten können Birnen kriegen und wie lässt sich das vorbeugen?Sollte man vorsichtshalber lieber restistentere Sorten wählen? Mit freundlichen Grüßen Christin

Antwort: Resistente Sorten sind auf jeden Fall immer eine gute Wahl. Die beste Vorbeugung gegen die Birnen typischen Krankheiten wie Birnengitterrost und Mehltau, ist das alte Laub im Herbst vollständig zu entfernen und keinen Juniperus im Garten zu haben, dieser dient als Zwischenwirt für den Birnengitterrost. Die Sorten sin von Jahr zu Jahr verschieden, sind aber immer perfekt aufeinander abgestimmt.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: