Fragen an den Meister


15.03.2013

Frage Nr. 8403: Feuerahorn/Rotahorn

Hallo Herr Meyer, Bei einem Spaziergang im Herbst letzten Jahres ist mir ein Baum mit blutroten Blättern aufgefallen. Im Sonnenlicht ein herrlicher Hingucker! So einer soll nun auch in den eigenen Garten. Bei Internet-Recherchen bin ich auf den Feuerahorn und den Rotahorn gestoßen. Was ist der Unterschied zwischen den beiden Sorten? Kann man verallgemeinern welche Sorte die auffälligere Blattfarbe erhält? Wie tief wurzeln die beiden Bäume? Genügen 30cm Erde über verdichtetem Schotter? Vielen Dank im Voraus!

Antwort: 30cm Boden reichen hier auf jeden Fall nicht aus, keine Chance. Diese Bäume müssen auf normal gewachsenem Boden stehen, damit sie ihre Wurzel gut ausbreiten können. Der Rotahorn hat ja nur im Herbst rote Blätter, hat dann aber eine bessere Wirkung als der Feuerahorn. Aber das ist ja auch Geschmackssache.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Danilo am 18.03.2013:
Wie tief müsste der "normal gewachsene Boden" denn mondestens sein?




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: