Fragen an den Meister


10.03.2013

Frage Nr. 8365: Bodendecker auf Kokosmatte

Hallo, ich habe einen Hang, ca. 12m lang und 3,5m hoch. (ca. 45° Steigung, sonnig). Die vorhandene Grasnarbe wurde entfernt, allerdings sind noch Wurzelreste vorhanden (es ist unmöglich, alles herauszubekommen). Nun soll dieser Hang mit neuer Erde vermischt mit TKS2 aufgefüllt werden (ca. 10cm) und als erstmalige Hangsicherung eine Kokosmatte ausgelegt werden (Maschenweite 20x20mm). Darauf soll als Bodendecker Cotoneaster radicans gepflanzt werden. Gibt es eine Alternative zum Cotoneaster radicans? (sollte ein niedrigwachsender Bodendecker sein, nicht über 20cm) Wurzelt der Cotoneaster auf der Kokosmatte ein und muss extra viel gegossen werden, da die Kokosmatte auch Feuchtigkeit aufnimmt?

Antwort: Ja ich denke das sie dort gut an wurzeln werden, da tun Cotoneaster sich generll nicht so schwer. Der Wasserbedarf wird in der Tat etwas höher sein. Ich denke das die Sorte Radicans schon eine sehr gute Wahl ist die auch noch sehr gut aussieht. Ich würde mich über ein Bild über die fertige Anlage sehr freuen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: