Fragen an den Meister


18.02.2010

Frage Nr. 836: Trompetenbaum

wir haben vor 2 Wochen einen 16-jährigen Tropetenbaum aus der Baumschule (aus dem Topf) bei uns eingepflanzt. In ein kleines Hochbeet mit Torf und Blumenerde aus der gleichen Baumschule. Nach 30 Zentimetern unter dem Wurzelballen kommt ein stark lehmhaltiger Boden wo Wasser schlecht abfließt. Nach dem Transport hingen einige Blätter herunter, der Wurzelballen war trocken geworden. Nun fängt er wieder an, einige Blätter hängen herunter und bei dem Sturm gestern hat er unheimlich viele Blätter verloren. Einige Blätter bekommen braune große Stellen. Kann das immer noch vom Transport (liegend) sein? Gieße ich zu wenig oder zu viel? Vielen Dank.

Antwort: Kann noch am Transport liegen. Kürzen Sie die Pflanze etwas ein und achten Sie darauf, dass die Erde nicht zu trocken und nicht zu feucht ist, die Braunverfärbung deutet auf Folgen von Staunässe hin.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: