Fragen an den Meister


04.03.2013

Frage Nr. 8316: Bepflanzung Stabgitterzaun

Hallo Herr Meyer! Wir haben neu gebaut und laut Baubeschreibung ist ein Stabgitterzaun(1,80m) vorgesehen. Wir können entscheiden,ob wir eine Efeuanpflanzung oder aber eine Rotbuchenhecke gepflanzt haben möchten. Ich tendiere zum Efeu,da er immergrün ist und nicht viel Platz in Anspruch nimmt,da unser Garten nicht besonders groß ist. Viele raten mir allerdings vom Efeu ab, da er sich nach einer gewissen Zeit unkontrolliert ausbreitet. Was denken Sie ? Vielen Dank im voraus und viele Grüße, Sandra Ebeling

Antwort: Ich denke das sie mit dem Efeu sehr zufrieden sein werden, er wächst eigentlich recht gut an einem Zaun hoch. Sollte sich doch mal der eine oder andere Trieb nach unten Richtung Rasen wachsen ist es ein leichtes ihn mit der Schere abzuschneiden. Die Efeu 'Hecke' ist wesentlich Pflegeleichter als die Rotbuchenhecke.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: