Fragen an den Meister


14.02.2013

Frage Nr. 8241: Thujahecke

Sehr geehrter Herr Meyer,danke das ich hier eine Frage stellen kann.Meine neu im Oktober gepflanzte Hecke(wurzelnackt Höhe 1-1,2m)wird trotz guter Anwässerung und der Gabe von Wurzeldünger teilweise braun sehr oft auf der Windseite.Ist die bräunliche Färbung normal oder stirbt die Planze jetzt langsam ab oder ändert sich das im Frühjahr?Was kann man tun? Mit freundlichen Grüßen

Antwort: Guten Tag. Thuja wird während der winterlichen Frosteinwirkung immer braun bzw. die schuppenartigen Nadeln zeigen diese bronzefarbene Einfärbung. Genau wie Laubgehölze treibt Thuja in der Regel ab Mai aber wieder richtig wüchsig durch! Man sollte aber auf keinen Fall frisch eingesetzte Thuja überwässern und überdüngen. Wenn Düngung, dann nach dem Neuaustrieb im Mai.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: