Fragen an den Meister


08.01.2013

Frage Nr. 8124: Bergahorn vor Frost schützen?

Guten Morgen Herr Meyer, Ich habe im Herbst bei pflanzmich.de diverse Laubbäumchen gekauft (Bergulme, Winterlinde, Esche sowie Bergahorn)um einen Hang in unseren Wald der durch Kyrill alle Fichten umgelegt hatte neu zu bepflanzen und ein wenig Mischung in den Wald zu bekommen. Nun zu meiner Frage, mir ist am Wochenende aufgefallen das der Bergahorn durch die milde Witterung schon zartgrüne Knospen trägt, auf der einen Seite freut es mich das die Pflanzen scheinbar gut angegangen sind, nur die Wetterprognosen sagen für unsere Region aber nun für Mitte/ Ende Januar starken Frost bis -18 vorraus. Kann ich die Pflanzen irgentwie schützen oder verkraften sie das. Wie gesagt die Bäumchen stehen an einem Waldhang sodass ein Teil der Kälte ins Tal absinken kann. Vielen Dank

Antwort: Ich denke das werden die Ahorn verkraften, solange die Knospen nur etwas geschwollen und nicht schon richtig geöffnet sind. Sie können allerdings vorsichtshalber etwas Jute oder ähnliches umwickeln, müssten dies aber auch wieder entfernen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: