Fragen an den Meister


11.01.2010

Frage Nr. 81: giftiger Blauregen, Teil II

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort auf Frage 65. Möchte die selbst gezogenen Pflanzen gerne in einem Schulgarten einpflanzen. Falls Kinder mit der Pflanze Hautkontakt hatten und anschließend ihr Vesperbrot verzehren, besteht da Ihrer Meinung nach eine Gefahr? Im voraus besten Dank!

Antwort: Nein, Solange sich die Kinder den Blauregen nicht direkt als Würzmischung in das Vesperbrot schmieren, habe ich keine Bedenken; handelt es sich um Grundschüler, würde ich das vorher nochmal zur Sicherheit mit dem Schularzt besprechen - sicher ist sicher!.
Bitte senden Sie uns doch mal ein Photo vom Schulgarten, wenn der Blauregen in voller Blüte steht. Unser Photo auf der Website sieht ja etwas unscharf aus. Danke!




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: