Fragen an den Meister


17.12.2012

Frage Nr. 8075: pfeifenstrauch

Hallo, ich möchte im kommenden Frühjahr einen Pfeifenstrauch setzen und zwar an eine Stelle an der dieses Jahr mein Ginsterhochstamm unglücklicherweise nach 6 Jahren eingegangen ist. Damit die Optik erhalten bleibt, würde ich gerne wieder einen Hochstamm setzen. Gibt es auch Pfeifensträucher als Hochstämme? Vielen Dank im Voraus und Grüsse aus Karlsruhe

Antwort: Soweit ich weiß werden diese nicht als Hochhstamm gezogen. Sie könnten das aber selbst tun. Kaufen sie bei uns einfach eine Jungpflanze und pflanzen sie diese an einen Stab und ziehen einen Trieb nach oben und entfernen alle übrigen die vorhanden sind oder sich eventuell neu bilden. und nach ca zwei Jahren haben sie dann einen schönen Hochstamm er wird allerdings lange auf einen Stab angewiesen sein.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

meister am 19.12.2012:
na klar es gibt große und kleine Pfeifen. Habe täglich damit zu tun.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: