Fragen an den Meister


10.12.2012

Frage Nr. 8056: hecke freiland und bodenfrost

guten tag, noch ende november hatte ich von Ihren günstigen heckenangeboten gebrauch gemacht. allerdings kam meine bestellung jetzt bei dauerfrost. heute taut es zwar, aber dann wird es wieder frieren. was mache ich mit meinen hecken, liguste, rotbuche? alle freiland, also ohne ballen bzw. topf. in einem großen topf einpflanzen und winterschutzt? ich habe die pflanzen auch noch nicht ausgepackt. vielen dank im voraus für Ihre hilfe. mit freundlichen grüßen, sabine aus berlin

Antwort: Guten Tag. Wurzelware ist eigentlich nur bedingt lagerbar - Sie sollten auf jeden Fall noch versuchen, die Pflanzen irgendwie in den Boden zu bekommen. Wenn Sie das nicht schaffen sollten, könnten Sie eine kleine Grube im Garten 'provisorisch' anlegen und die Pflanzen bundweise im 45 Grad-Winkel einlegen und die Wurzeln mit einem Erde-Schnee-Gemisch bedecken. Es kann auch nicht schaden, wenn Sie die herausschauenden Triebteile einfach mit Schnee bedecken und so vor Austrocknung und trockenem Frost schützen. Auf keinen Fall z.B. in einer trockenwarmen Garage oder in Innenbereichen lagern - dann sind die Pflanzen innerhalb kürzester Zeit so beschädigt, dass kein Wachstum mehr möglich ist.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: