Fragen an den Meister


21.11.2012

Frage Nr. 8006: Ligusterhecke und Hackschnitzl

Guten Tag, wir haben im Sommer über 400 Ligusterpflanzen als Hecke angelegt diese haben wir mit Hacklschnitzl 'abgedeckt'. Jetzt hat man uns gesagt das alle Pflanzen 'kaputt' werden könnten da die Hacklschnitzl zu sehr 'abdichten' und somit ein Schimmel/Fäulnis entsteht? Müssen wir die Hacklschnitzl weggeben? MFG

Antwort: Guten Tag. Man kann die Wurzelhälse mit Häckselgut einkleiden! Das ist kein Problem, solange man 1. nicht mit Chemikalien behandeltes Material (Häckselgut, das gegen die Fäulnisbildung behandelt worden ist) verwendet und 2. die Abdeckschicht in Maßen ausbringt (so dass die Pflanzenwurzeln ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden können). Sie könnten jetzt folgendes machen: Wenden Sie einfach das Häckselgut bzw. entfernen Sie einfach eine zu hoch aufgetragene Schicht, so dass der Boden mit Luft/Sauerstoff in ausreichender Menge versorgt werden kann.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: