Fragen an den Meister


08.11.2012

Frage Nr. 7949: Rosen neu pflanzen

Hallo, wir wollen im Vorgarten die 40 Jahre alten Rosen raus und neue pflanzen; mein Papa hat alles ausgegraben und die Erde ca. 60 cm tief auch raus, Mist vom Bauernhof und neue Erde geholt zum wieder auffüllen. Normalerweise sollte man ja in Erde, in der bisher Rosen wuchsen, nicht sofort wieder Rosen pflanzen. Da aber die Erde 'ausgetauscht' wurde, kann man das machen oder doch warten - und wenn, wie lange?

Antwort: Hallo. Wenn die Erde ausgetauscht worden ist, sollte eine Neupflanzung mit Rosen kein Problem sein. Es ist ja nun nicht so, dass Rosen die Bodenqualität bis z.B. 1 Meter Tiefe so negativ verändern (entstehende Bodenmüdigkeit bei den so genannten Rosaceaen), dass dort bei Ihnen vor Ort überhaupt nichts mehr wächst.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: