Fragen an den Meister


08.11.2012

Frage Nr. 7945: Kirschbäume

Im letzten Jahr wurde einer von 2 nebeneinander stehenden japanischen Kirschbäumen im Park neben unserem Haus innerhalb kürzester Zeit nahezu schwarz und warf sämtliche Blätter ab. Er bekam auch im Frühjahr keine neuen Triebe mehr. Der andere Baum ist völlig in Ordnung. In diesem Frühjahr passierte nun das Gleiche mit einigen Ästen eines 'normalen' Kirschbaums in unserem Garten. Gibt es eine Krankheit, die zur Zeit Kirschbäume befällt? Vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen.

Antwort: Guten Tag. Ich tippe auf eine Monilia-Pilzerkrankung (Spitzendürre); lässt sich nur während der Blütezeit/Blattneuaustrieb mit einem Fungizid bekämpfen. Schon befallene Zweige werden bei den ersten Symptomen abgeschnitten (Sommer/Herbst).




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: