Fragen an den Meister


02.11.2012

Frage Nr. 7906: Eibe, sieht aus wie vertrocknet.

Im Frühjahr 2012 habe ich bei Ihnen Eibenpflanzen bestellt, Lieferung war wie gewohnt ok, Pflanzen hatten eine schöne grüne Farbe. Heute haben sich ca. 50% der Pflanzen komplett rotbraun verfärbt, fast wie vertrocknet,der Boden ist eher zu feucht als zu trocken. Eine Pflanze ist grün die nächste komplett rot-braun. Was soll ich machen, woran kann es liegen? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Im Voraus vielen Dank Roland Heidrich

Antwort: Guten Tag. Ein feuchter Boden ist natürlich nicht die 'erste Wahl' für Koniferen - humos, sandig, keine Staunässe ist optimal für Koniferen aller Art. Allerdings ist es immer so, dass sich frisch gepflanzte Eiben als Wurzelware immer braun verfärben. Im nächsten Jahr die Triebe zurück schneiden, dann entsteht ab Mai ein frisch grüner Neutrieb (Eiben sind sehr ausschlagfähig). Nach dem Neuaustrieb einen Koniferen-Spezial-Dünger ausstreuen (bieten wir übrigens auch über unseren Internet-Shop unter >>>http://www.pflanzmich.de/produkt/93053/cuxin-nadelbaeume-und-hecken.html<<< an).




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: