Fragen an den Meister


29.10.2012

Frage Nr. 7880: Neupflanzung Goldliguster

Sehr geehrter Herr Meyer, ich habe vor kurzem bei Ihnen Goldliguster bestellt und auch schon gepflanzt. Ich habe Sie nach der Pflanzung gleich angegossen und dann jeweils täglich einmal... Am Wochenende hatten wir hier in MV schon Minusgrade um die -5 Grad. Heute sah ich das die Blätter der Pflanzen welk aussehen - ist dass normal??? Können die erfroren sein? Viele Grüße Anke Braun

Goldliguster - erfroren?

Antwort: Guten Tag. Sie sollten die Pflanze nicht 'überwässern' - durch die feuchte Herbstwitterung wird auf natürliche Weise ausreichend Feuchtigkeit bereit gestellt. Außerdem ist ein schwerer, zur Staunässe neigender Boden nicht die erste Wahl für den Goldliguster. Der Goldliguster ist frosthart - Minustemperaturen jetzt im Herbst sind eigentlich kein Problem für diese Pflanze. Warten Sie erst einmal ab; diese Symptome könnten eher auf einen kleinen 'Pflanzschock' zurück zu führen sein.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: