Fragen an den Meister


29.10.2012

Frage Nr. 7875: Japanische Harlekinweide

Wir haben seit ca. 6 Jahren eine Japanische Harlekinweide in unserem Vorgarten stehen. Nun waren wir 6 Wochen im Urlaub, bis zum 24.10.12, und unsere Weide hat nur noch braune Blätter und zum Teil auch schwarze Stiele. So dahr sie noch nie aus! Bei unserem Nachbarn sind die Blätter noch grün-weiß. Was ist mir unserer Weide passsiert? Ist sie noch zu retten? Vielen Dank für Ihre Antwort!

Antwort: Guten Tag. Das ist natürlich eine mehr oder weniger schwierige Frage - ohne genaue Bildinfos kann man eigentlich keine eindeutige Diagnose erstellen! Ich gehe aber davon aus, dass die Weide während Ihrer 6-wöchigen Urlaubspause kein oder zu wenig Wasser erhalten hat. Weiden wachsen gerne auf Boden-feuchten Standorten (z.B. Teichrand/Uferböschung von Bachläufen/usw.); Sie sollten daher die Pflanze zurück schneiden und einen wirklich bodenfeuchten Standort anlegen bzw. die Weide umpflanzen (z.B. an eine Niederung in Ihrem Garten; da wo sich das Wasser in ausreichender Menge sammelt).




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: