Fragen an den Meister


29.10.2012

Frage Nr. 7874: berberitz bei Frost

Hallo, ich werde wohl heute meine Berberitzen von Ihnen erhalten. Wir hatten letzte Nacht Frost, und heute soll es max. 4 Grad werden. Kann ich diese einpflanzen bei diesen Temperaturen und soll man sie trotzdem wässern ? Danke Blesing

Antwort: Hallo. Umso kälter und feuchter die Witterung, desto besser treiben wurzelnackte Pflanzen nächstes Jahr im Frühling wieder durch. Eigentlich wäre der Dezember/Januar die beste Zeit, wurzelnackte Pflanzen einzusetzen/einzupflanzen (denn dann sind die Pflanzen in absoluter Wachstumsruhephase und theoretisch am Besten pflanzbar; allerdings lassen sich Pflanzen in dieser Zeit nicht ernten bzw. neu einsetzen, da in der Regel zu dieser Zeit starker Bodenfrost derartige Aktivitäten unmöglich macht). Solange der Boden offen ist, können Sie die Pflanzen einsetzen. Wässern ist gut - aber nur kurz nachdem Sie die Pflanzen aus dem Paket/Palette befreit haben. Nachdem Einsetzen noch angießen - alles andere übernimmmt dann die feuchte Herbstwitterung.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: