Fragen an den Meister


23.10.2012

Frage Nr. 7836: Thuja Abendländischer Lebensbaum

Hallo Herr Meyer, am 27.09.12 erhielten wir 63 wurzelnackte Thujas (Abendländischer Lebensbaum), 60-80 cm hoch. Sie wurden für ein paar Stunden ins Wasserbad gesetzt und anschließend gepflanzt, täglich gegossen und um die Pflanzen zu schützen, Rinder mulch aufgetragen. Nun ist meine Frage, alle Pflanzen werden bräunlich, als würden sie eigehen. Was können wir dagegen tun? Vielen Dank im Voraus. Viele Grüße Gabi Leber

Antwort: Guten Tag. Nach dem Pflanzen sollte man die Thuja-Pflanzen mit dem Pflanzschnitt etwas einkürzen bzw. stutzen, damit ein buschiger und wüchsiger Neuaustrieb gebildet werden kann. Es ist dabei wichtig, dass man die Pflanzen nicht radikal zurück schneidet, sondern mit dem 'Grünen Daumen' nur die Zweigspitzen zurück nimmt (in dem Fall würden ja auch die braunen Triebteile abgeschnitten werden). Außerdem verfärben sich auch die Nadeln von den meisten Koniferen im Winter (denken Sie z.B. an Eiben - die Nadeln werden bronzefarben); Thuja zeigt immer eine leichte Braun- bzw. Rotfärbung der schuppenartigen Nadeln.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: