Fragen an den Meister


21.10.2012

Frage Nr. 7819: Kirschlorbeer in Kübel als Hecke

Hallo Herr Meyer, ich möchte eine Hecke mit Kirschlorbeer erstellen, allerdings in Kübeln, da dort keine Pflanzmöglichkeit besteht. Sie bieten Fertigelemente an, gibt es Kirschlorbeer bzw. Elemente, die ca. 160 cm hoch und ca. 30 cm tief sind (Breite gesamt ca. 3,0m); überlebt der Kirschlorbeer in den Behältern? Kann ich diese jetzt noch vor dem Winter aufstellen? Wenn diese angeliefert werden, können wir diese dann alleine aufstellen (Gewicht)? Danke für Ihre Antwort Annemarie Weller

Antwort: Guten Tag. Das ist kein Problem - Sie sollten dann das Heckenelement selbst zusammenstellen. Sie könnten beispielsweise 160 cm hohe Kirschlorbeer-Pflanzen auswählen und dann 2 Stück pro Pflanzeinheit einsetzen. Allerdings sehe ich ein Problem: sehr große/hohe Kirschlorbeerpflanzen haben einen großen Wurzelballen/großen Containerwurzelballen, der nicht unbedingt in eine 40 cm breite Pflanzeinheit hineinpasst. Wir haben unsere Heckenelemente so zusammen gestellt, dass die Pflanzen auch in den Pflanzkübeln wachsen! Ich meine aber, Kirschlorbeer ist so wüchsig, dass schnell eine Höhe von 160 cm erreicht wird.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: