Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Fragen an den Meister


19.10.2012

Frage Nr. 7809: Kartoffelrosen

Guten Tag, wir haben gerade 60 Kartoffelrosen erhalten. Müssen diese zunächst gewässert werden? Falls ja, wie lange? Muss der Boden behandelt werden , mit Muttererde o.ä.? Wir haben leider nur sandig lehmigen Boden. Ist es daher besser, in das Pflanzloch Dünger oder andere Erde zu geben? Was gibt es noch zu bedenken? Ich danke Ihnen würde eine schnelle Antwort. MfG S. Brodersen- Gentzel

Antwort: Guten Tag. Erst einmal wässern bzw. in ein mit Wasser gefülltes Gefäß stellen - aber nicht zu lange, damit die Wurzeln nicht 'absaufen'. Sie könnten bei einem sandigen Boden eine Bodenverbesserung durchführen, in dem Sie z.B. Cuxin Hippo-Fert BIO-Dünger in die Pflanzerde einmischen. Rosen sind so genannte Starkzehrer und benötigen eine entsprechende Bodenqualität!


2 Kommentare von Kunden zu dieser Frage:

Meyer am 22.10.2012:
Es ist generell so, dass ein Standort mit guter Bodenqualität das Wachstum beschleunigt bzw. dass dann die Kartoffelrosen leichter anwachsen und treiben. Es ist dabei unerheblich, ob die Pflanze anspruchslos ist oder nicht (wenn ich Sie richtig verstehe, soll schnell eine Rosenhecke entstehen - und das erreicht man über eine gute Bodenqualität, die schnelles Wachstum fördert). Durch Schnittmaßnahmen erreicht man, dass eine buschige Verzweigung ausgebildet wird (und das ist wichtig für einen Sichtschutz) - daher sollten Sie zumindest in den ersten beiden Standjahren diese Schnittmaßnahmen durchführen.
Brodersen am 20.10.2012:
Danke, aber Kartoffelrosen sollen doch anspruchslos sein (Bodenqualität,laut Infos auf der Bestellseite)! Andere Rosen wie z.B. Kletterrosen mögen sandig lehmigen Boden,lese ich in Gartenbüchern. Die Kartoffelrose ist doch sicher weniger anspruchslos oder zumindest gleich,oder? Wie sollte die Bodenqualität denn sein? Kartoffelrosen wachsen doch sogar am Strand! Ist ein sandig lehmiger Boden grundsätzlich ungeeignet für diese Kartoffelrose? Muss der Dünger nur zu Beginn ,zum besseren Anwachsen , hinzugegeben werden? Eine andere Frage zum Schneiden. Wir wollten die Pflanzen nicht kürzen, da wir dann ja noch länger warten müssen, bis ein Sichtschutz entstanden ist. Ist das in Ordnung? Danke, für Ihre Antwort!




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: