Fragen an den Meister


09.10.2012

Frage Nr. 7741: Dickmännchen

Vielen Dank für die prompte und hilfreiche Antwort, Herr Meyer! Die 'Dickmännchen' sind mir eigentlich sehr sympathisch, weil sie niedriger bleiben als die Kranzspiere; aber 'Rhizome' hören sich für mich und v.a. meinen Mann immer gefährlich an: Wir kämpfen seit Jahren gegen das Seifenkraut an, das sich in unserem Vorgarten unter Rosen- und Baumwurzeln festgesetzt hat. Darum die Anschlussfrage: Sind die 'Dickmännchen' genauso aggressiv oder lassen sie sich leichter im Zaum halten? (Habe die Frage fälschlicherweise zunächst als Kommentar geschickt.)

Antwort: Noch eimal Hallo. Das Dickmännchen sollte sich verbreiten - die polsterartigen Wuchseigenschaften können sich nur mit Hilfe der Rhizome entwickeln! Aber diese Rhizombildung ist nicht zu vergleichen mit z.B. Giersch oder dem Kriechenden Hahnenfuß (bei Weitem nicht so aggressiv).




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: